Was für ein Berufswechsel! 2006 spielte Jermaine Pennant (35) für drei Jahre im englischen Traditionsverein FC Liverpool. Für die sogenannten Reds lief er 2007 sogar im verlorenen Champions League Finale auf. Danach ging es mit seiner Karriere immer weiter bergab. Seinen Fußball-Tiefpunkt soll Jermaine aber nun erreicht haben – er soll mit seiner Frau Alice Goodwin (32) Onlinepornos drehen!

Wie ein Kunde einer ominösen Sexplattform The Sun berichtete, habe er den einst gefeierten Kicker an seinen Tattoos erkannt. "Es ist wirklich schockierend zu sehen, wie weit er gefallen ist und das er auf so was zurückgreift, um Geld zu verdienen", erzählte die Quelle. Der 35-Jährige habe aber auch ganz penibel darauf geachtet, sein Gesicht nicht in der Kamera zu zeigen, so der Insider weiter. Um dieses Spektakel mitverfolgen zu können, zahlen User pro Minute für die Sex-Show umgerechnet 6,78 Euro.

Könnte seine jetzige Frau etwas mit diesem Imagewandel zu tun haben? Die 32-Jährige ist schon eine bekanntere Nummer im Bereich der Netzpornos und geht des Öfteren für bezahlte Liveshows online. Gegenüber Mirror bestritt der ehemalige Fußballstar jedoch seinen Pornoauftritt und betitelte es als Witz. Glaubt ihr ihm das? Stimmt ab.

Jermaine Pennant, ehemaliger FußballerMatthew Lewis/Getty Images
Jermaine Pennant, ehemaliger Fußballer
Jermaine Pennant, ehemaliger Fc Liverpool-SpielerClive Mason/Getty Images
Jermaine Pennant, ehemaliger Fc Liverpool-Spieler
Alice GoodwinIan Gavan/Getty Images
Alice Goodwin
Jermaine Pennant, vom Kicker zum Porno-Star, glaubt ihr es?518 Stimmen
389
Ja, ich glaube es schon!
129
Nein, das war er sicher nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de