Hier kullerten nicht nur die Schweißperlen! The Biggest Loser ist wohl das härteste Abnehmcamp Deutschlands. Die Kandidaten werden körperlich regelmäßig an ihre Grenzen gebracht. Dieses Mal wurden die Abnehmwilligen aber ganz bewusst auch mental ordentlich gedrillt: Sie sollten sich mit ihren größten Ängsten auseinandersetzen!

"Ich möchte, dass ihr in dieser Woche euren Ballast abwerft", begann Coach Mareike ihre Vorbereitungsrede über die kommende Trainingseinheit. "Ich möchte, dass ihr euch auf eure Ängste und Sorgen konzentriert!" Mit Stift und Zettel bewaffnet sollten die Team Grün-Kandidaten in Worte fassen, was sie am meisten belastet. Keine leichte Aufgabe für die Schwergewichte. "Ich möchte nicht krank werden. Es gibt viele in meiner Familie, die krank sind. Ich möchte das meiner Familie nicht antun", offenbarte Shirin und weinte bittere Krokodilstränen, "Ich möchte tanzen können! Immer und überall!" Diese Worte sorgten für ein ganzes Heul-Orchester – denn die anderen Kandidaten konnten ihre Emotionen nicht mehr zurückhalten. Und auch die sonst so coole Trainerin Mareike hatte einen Kloß im Hals: "Ich kriege gerade Gänsehaut!", gab sie zu.

Dirk musste sich ebenfalls der Trainerin anvertrauen und lieferte einen herzzereißenden Moment: "Ich habe Angst, dass meine Familie mich besucht. Es wäre das Schlimmste, wenn sie herkommen würden und dann wieder gehen müssten!" Genau dafür sei diese Sendung eben gemacht, betonte die Sportexpertin: "Durch diese Ängste, verliert man seinen Tunnelblick, den man hier braucht. Schwäche können wir nicht gebrauchen. Man muss sich damit auseinandersetzen!"

"The Biggest Loser", immer sonntags ab 17:45 Uhr auf Sat.1.

Shirin, "The Biggest Loser"-KandidatinBenedikt Müller/ Sat.1
Shirin, "The Biggest Loser"-Kandidatin
Mareike Spaleck, "The Biggest Loser"-TrainerinBenedikt Müller/ Sat.1
Mareike Spaleck, "The Biggest Loser"-Trainerin
Dirk, "The Biggest Loser"-Kandidat 2018Benedikt Müller/ Sat.1
Dirk, "The Biggest Loser"-Kandidat 2018
Könnt ihr den emotionalen Ausbruch der Kandidaten nachvollziehen?84 Stimmen
73
Ja, bei diesen Worten hätte ich auch sofort losweinen müssen.
11
Na ja. Ich selbst bin nicht so die Heulsuse.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de