Sie haben sich getraut! Was 2015 als Urlaubsbekanntschaft begonnen hat, ist mittlerweile zur Liebe des Lebens geworden. Trotz diverser privater als auch beruflicher Rückschläge ist für das Goodbye Deutschland-Kultpaar Simone Vetter und Salim Erkekli klar: Sie gehören zusammen. Ihre Liebe besiegelten sie nun mit einem Ring und gaben sich das Jawort!

"Zwei Monate nach meiner Rückkehr nach Deutschland haben Salim und ich in der Türkei geheiratet. Dann bin ich alleine zurück nach Deutschland geflogen und Salim kam einen Monat später nach", ließ die glückliche Reality-TV-Teilnehmerin via Facebook verlauten. Ihr Gatte und sie haben sich ein kleines Haus mit Garten geleistet und leben jetzt mit ihren zwei Hunden zusammen. Weiter schreibt die Schwabacherin stolz: "Ich habe weiterhin Kontakt zu meiner jüngsten Tochter. Drei tolle Freundinnen und das reicht mir. Auch Salim hat hier schnell Anschluss gefunden."

Das gemeinsame Leben der Turteltauben verfolgen viele Zuschauer der VOX-Sendung für Auswanderer schon seit Jahren. Die gelernte Bestatterin und der gebürtige Türke eröffneten in Alanya ein Spa, doch die Urlauberzahlen gingen in den vergangenen Jahren drastisch zurück, sodass sie diesen Traum aufgaben. Und auch privat kriselte es bislang: Salim war in der Beziehung sehr eifersüchtig. Nun wagen die beiden jedoch gemeinsam einen Neubeginn in Deutschland.

Simone Vetter von "Goodbye Deutschland" mit ihrem neuen HundFacebook / goodbyedeutschlandfans
Simone Vetter von "Goodbye Deutschland" mit ihrem neuen Hund
Simone Vetters HündchenFacebook / goodbyedeutschlandfans
Simone Vetters Hündchen
Goodbye DeutschlandMG RTL D
Goodbye Deutschland
Hättet ihr gedacht, dass Simone und Salim Erkekli irgendwann einmal heiraten werden?627 Stimmen
66
Auf jeden Fall – auch wenn es manchmal turbulent bei den beiden zuging, sie haben sich immer zusammengerauft!
561
Nein, das überrascht mich sehr! Ich hätte nicht gedacht, dass die beiden zusammenbleiben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de