Grund zur Sorge? Bei Sturm der Liebe spielt Christin Balogh (32) die Köchin Tina Kessler – und für die geht es nach dramatischen Monaten endlich wieder bergauf. Privat sieht es offenbar weniger rosig aus. Statt nämlich, wie geplant, für die beliebte ARD-Telenovela in der Bavaria Filmstadt vor der Kamera zu stehen, schockt sie ihre Fans jetzt mit einem Social-Media-Post: Christin liegt im Krankenhaus!

Aus einer Münchner Klinik meldet sich die Schauspielerin auf Instagram zur Wort. "Wenn man plötzlich ausgeknockt wird. Danke für die besten Kollegen und das allertollste Team, das jetzt auf meinen Ausfall reagieren muss. Ich grüße euch herzlichst", schreibt die gebürtige Magdeburgerin zu einem Foto, das sie am Tropf hängend zeigt. Zusätzlich zu den Genesungswünschen ihrer Fans drücken auch Christins Telenovela-Kollegen Lukas Schmidt (19) und Alexander Milz (31) ihr Mitgefühl mit einem "Like" aus. Von Ex-Serienehemann Oskar Reiter, gespielt von Philip Butz (29), gibt es sogar noch aufmunternde Worte: "Komm bald wieder auf die Beine!"

Warum die Serien-Darstellerin eine Infusion benötigt und das Krankenbett hüten muss, verrät sie nicht. Auch, wann sie ans "Sturm der Liebe"-Set zurückkehrt, ist derzeit nicht bekannt. Allerdings scheint es der 32-Jährigen schon etwas besser zu gehen. Der Hashtag "Ich krieg das hin" und ein zweiter Schnappschuss, auf dem Christin mit einer Banane humorvoll ein Lächeln formt, vermitteln den Eindruck, dass sie bald wieder auf dem Damm ist.

"Sturm der Liebe", montags bis freitags, um 15:10 Uhr im Ersten.

Christin Balogh spielt Tina Kessler bei "Sturm der Liebe"ARD/Christof Arnold
Christin Balogh spielt Tina Kessler bei "Sturm der Liebe"
Christin Balogh im KrankenhausInstagram / Christin_balogh_official
Christin Balogh im Krankenhaus
Christin Balogh im Krankenhaus in MünchenInstagram / christin_balogh_official
Christin Balogh im Krankenhaus in München
Glaubt ihr, dass Christin bald wieder auf die Beine kommt?639 Stimmen
562
Oh, ich hoffe es! Mache mir wirklich Sorgen!
77
Puh, das sieht und hört sich schon nach etwas Ernstem an!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de