Erstes Statement nach dem Germany's next Topmodel-Rauswurf! Viktoria (21) kämpfte in der diesjährigen Staffel der Model-Show im karibischen Paradies um den Sieg – aber bereits in der zweiten Folge platzte der Traum vom eigenen "Harper’s Bazaar"-Cover. Die Brünette musste gemeinsam mit Lania (22) ihre sieben Sachen packen und die Heimreise antreten. Im Promiflash-Interview verriet Victoria jetzt, wie es ihr nach dem frühen Exit geht!

"Natürlich bin ich traurig darüber, rausgeflogen zu sein, ich wäre sehr gerne eine Runde weiter gekommen", erklärte Viktoria gegenüber Promiflash. Vor allem der Abschied von ihren Team-Kolleginnen sei ihr schwer gefallen. Sie sei aber dankbar für die Erfahrungen, die sie bisher habe sammeln können. "Ich werde mir die Worte der Jury zu Herzen nehmen und meinen eigenen Weg gehen", zeigte sich Viktoria kämpferisch.

Überraschend sei das GNTM-Aus für sie aber nicht gewesen: "Mir war bewusst, dass meine Leistung in der Woche nicht die Beste war, jedoch habe ich gehofft, dass Heidi mehr Potenzial in mir sieht und mir noch eine Chance gibt!" Die Beauty ist sich sicher, das sie bei einer erneuten Möglichkeit, sich vor Heidi Klum (44) und Co. zu beweisen, auch anders angekommen wäre: "Da wir uns erst in der zweiten Woche befinden, könnte ich mich definitiv noch verbessern", stellte sie klar.

Viktoria, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / dieviktoria
Viktoria, GNTM-Kandidatin 2018
Viktoria, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / dieviktoria
Viktoria, GNTM-Kandidatin 2018
Viktoria, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / dieviktoria
Viktoria, GNTM-Kandidatin 2018
Fandet ihr Viktorias Rauswurf gerechtfertigt?356 Stimmen
131
Nein! Sie war viel besser als andere Mädchen.
225
Na ja, andere Girls waren schon stärker.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de