Ein neues Royalkind hat das Licht der Welt erblickt! Ekaterina und Ernst August Erbprinz von Hannover sind zum ersten Mal Eltern geworden. Der Blaublüter und die russische Designerin gaben sich erst im Juli des vergangenen Jahres nach einer standesamtlichen Trauung in der Marktkirche von Hannover das Jawort – nun krönt auch ein neuer Erdenbürger ihre Beziehung: Bereits am 22. Februar wurde die Mini-Adlige geboren!

Dass die kleine Prinzessin am Donnerstag zur Welt kam, berichtete jetzt das Nachrichtenportal Dana Press. Ein offizielles Statement des Königshauses sowie ein erstes Foto der Tochter fehlen bislang noch. Die frischgebackenen Eltern lernten sich schon im Jahr 2011 auf einer Party in London kennen. In der britischen Hauptstadt lebte Ekaterina bis zu ihrem 19. Lebensjahr. Fünf Jahre später machte der Erbprinz seiner Liebsten schließlich in Griechenland einen romantischen Antrag.

Skandalfrei genießen die beiden royalen Turteltauben ihr Liebesglück, denn mit seinem gleichnamigen Vater hat der Welfenprinz nicht viel gemeinsam: Der 63-jährige Ernst August von Hannover hat wegen diverser Fehltritte nämlich den spöttischen Beinamen "Prügelprinz" bekommen. Der 34-Jährige lebte bisher dagegen ein gesitteteres Leben, studierte Volkswirtschaft in New York und arbeitete als Investmentbanker in London und Bahrain.

Ernst August, Erbprinz von HannoverAEDT / WENN.com
Ernst August, Erbprinz von Hannover
Ekaterina und Ernst August Erbprinz von Hannover im Juli 2017AFP / Getty Images
Ekaterina und Ernst August Erbprinz von Hannover im Juli 2017
Ekaterina und Ernst August Erbprinz von Hannover im Juli 2017ATP / WENN.com
Ekaterina und Ernst August Erbprinz von Hannover im Juli 2017
Glaubt ihr, dass es bald ein Foto der kleinen Prinzessin geben wird?805 Stimmen
525
Ganz bestimmt – das Königshaus wird sicher bald eins veröffentlichen!
280
Ich denke nicht – das Paar lebt sowieso eher zurückgezogen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de