Sie tat neun Monate lang so, als sei sie von ihm mit Zwillingen schwanger: YouTuber Hobbie Stuart (27) wurde von der angeblichen Mutter seiner Kinder belogen und betrogen und merkte es nicht. Aber wie gelang es der jungen Frau, den Musiker so zu täuschen? Via YouTube verriet er: "Einer meiner besten Freunde jagte ihre Ultraschallbilder durch Google und fand sie in einem öffentlichen Fotoalbum einer fremden Amerikanerin." Sie habe es außerdem immer wieder geschafft, die Termine beim Frauenarzt abzusagen und behauptete schlussendlich, eines der Kinder sei bei der Geburt gestorben und sie wolle deshalb keinen Kontakt mehr. Ihre Eltern brachten schließlich die Wahrheit ans Licht: Ihre Tochter war nie schwanger gewesen!

Fake-Twin-Schwangerschaft: So belog Freundin YouTuber HobbieInstagram / hobbiestuart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de