Er macht Schluss mit der Branche – und rechnet mit seiner Bekanntgabe noch einmal so richtig mit ihr ab! Schlagersänger Nic (36) zieht sich ab sofort komplett aus dem Business zurück. Besonders der Prozess um eine mutmaßliche Vergewaltigung hat dem 36-Jährigen zugesetzt. Obwohl er freigesprochen wurde, konnte er sich nicht wirklich vor miesen Schlagzeilen retten – jetzt reicht es Nic endgültig!

Dabei machte den Duisburger nicht nur der Rechtsstreit berühmt: Vor allem das 2006 erschienene Cover von "Einen Stern", im Original von Kollege Nik P. (55), brachte dem Volksmusiker Ruhm. Via Facebook nun die Hiobsbotschaft: "Einen Stern, der meinen Namen nicht mehr trägt. Nach wochenlangem Hin- und Herüberlegen, vielen schlaflosen Nächten, [...] habe ich mich entschieden. Ich höre mit der Musik auf!" Nicht nur sein Image in den Medien trieb ihn zu diesem Beschluss. "Immer nur dieselben Künstler in allen Schlagershows im TV, alles über Vitamin B oder man gefällt den männlichen Redakteuren als Mann", schreibt Nic weiter.

Und darauf hat der "Zwischen Himmel und Kölle"-Interpret so gar keine Lust mehr! "Da ich mich nicht unter meinem Wert verkaufe, so wie andere sogenannte 'Künstler' es tun, orientiere ich mich mit meiner Frau um", stellt er klar. Seine Fans sind geschockt – können ihn aber verstehen. "Respekt vor deiner Entscheidung" und "Echt schade! Ich drücke dir die Daumen für deine Zukunft", kommentieren zwei User den Post.

Schlagersänger Nic mit seiner FrauFacebook / Niceinstern
Schlagersänger Nic mit seiner Frau
Nic, SchlagersängerFacebook / Niceinstern
Nic, Schlagersänger
Schlagersänger Nic mit seiner Frau ElaFacebook / Niceinstern
Schlagersänger Nic mit seiner Frau Ela
Schockt euch Nics Karriere-Aus?367 Stimmen
79
Total!
288
Nee, nicht so. Ich kann es verstehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de