Sie flimmern schon auf vielen Sendern über den Bildschirm: liebeshungrige Singles auf der Suche nach dem Partner fürs Leben! Sei es Der Bachelor, Love Island, Bauer sucht Frau oder Schwiegertochter gesucht – das deutsche Fernsehen kuppelt, was das Zeug hält. Diese Woche startet auch auf VOX eine neue Show. Bei "First Dates - Ein Tisch für zwei" sollen einsame Herzen jeden Alters die Chance auf Zweisamkeit bekommen.

Wie das Dating der Singles genau abläuft, hat das Medienmagazin DWDL unter die Lupe genommen. Im Grunde sei das Konzept ganz simpel: Zu einem Blind Date treffen sich zwei potenzielle Partner und entscheiden im Anschluss, ob sie sich wiedersehen wollen. "Betreut" werde dieses erste Beschnuppern von Sternekoch Roland Trettl, der die Frauen und Männer in einer Kölner Lagerhalle, die eigens für dieses Projekt zu einem Restaurant umfunktioniert wurde, empfange. "Wenn wir ein erfolgreiches Format auf die Beine stellen wollen, muss es authentisch sein", so der TV-Koch. Darum müssten die Kandidaten, wie im wahren Leben, auch für das Dinner zahlen.

Ein ähnliches Format lief vor Jahren bereits auf Sixx. Doch die neue Adaption sei damit nicht mehr zu vergleichen. VOX habe viel Liebe in das Projekt gesteckt und das verspreche nun spannende Gespräche und tiefe Blicke. Verfolgen könnt ihr das Geturtel von Montag bis Freitag ab 18 Uhr auf VOX.

Benno und Petra, "First Dates"-KandidatenMG RTL D
Benno und Petra, "First Dates"-Kandidaten
Cliff und Bianca, "First Dates"-KandidatenMG RTL D
Cliff und Bianca, "First Dates"-Kandidaten
Amir und Nico, "First Dates"-KandidatenMG RTL D
Amir und Nico, "First Dates"-Kandidaten
Werdet ihr die neue Kuppelshow verfolgen?630 Stimmen
478
Ja, ich schaue auf jeden Fall mal rein!
152
Nein, sowas interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de