Sie wurde als Freundin von Bastian Yotta (41) bekannt, ihre Markenzeichen waren blonde Haare, eine schmale Taille und ein XXL-Dekolleté – doch damit ist jetzt Schluss! Maria Hering (30) erfindet sich nach der Trennung neu, lebt jetzt in Miami und ist inzwischen Fitness-Influencerin. Zu ihrer Veränderung gehörte offenbar auch eine Brustverkleinerung, Maria verabschiedete sich bereits vor einiger Zeit von ihrem Riesen-Körbchen und ist begeistert vom Ergebnis!

Auf Instagram teilte die sportliche Blondine ihren Fans mit, dass sie sich bereits vor einigen Monaten unters Messer gelegt hat. "Ja, ich habe meine Oberweite – nachdem ich aus verschiedenen Gründen immer und immer mehr wollte – vor über einem Jahr verkleinern lassen und liebe das natürlichere Ergebnis." Damit sich ihre Fans ein Bild vom Ergebnis machen können, postet Maria direkt mal den Vorher-Nachher-Vergleich. Ihre Entscheidung für die Operation begründet der Reality-Star so: "Ich dachte, je größer meine Oberweite ist, desto sexier bin ich für das andere Geschlecht. Heute weiß ich das ist ein Trugschluss."

Der Eingriff verlief gut, doch das ist nicht selbstverständlich – das weiß auch Maria. "In meinem Fall hatte ich Glück und die Verkleidung war problemlos und ohne Hautstraffung möglich." Die Blondine fühlt sich jetzt pudelwohl in ihrem Körper – und das ist ja die Hauptsache!

Maria HeringInstagram/yotta_life
Maria Hering
Maria Hering, deutsches TV-GesichtInstagram / mariahering_
Maria Hering, deutsches TV-Gesicht
Die Yottas, ehemaliges TV-Paarinstagram.com/yotta_life
Die Yottas, ehemaliges TV-Paar
Wie findet ihr Marias Oberweite nach der Operation?1858 Stimmen
1840
Super, das steht ihr wirklich viel besser!
18
Ich fand es vorher schöner!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de