Da kommen ihre Follower mal wieder voll auf ihre Kosten. Dass Jennifer Rostock-Frontfrau Jennifer Weist (31) mit ihren Reizen nicht gerade geizt, ist kein Geheimnis. Schon in der Vergangenheit versorgte sie ihre Netz-Community des Öfteren mit reichlich Kommentiermaterial in Form von anzüglichen Fotos. Auch auf ihrem neuesten Schnappschuss spart sie wieder bloß an einem: Kleidung. Die Sängerin posiert nur mit einem OP-Höschen bekleidet – und das direkt nach einer Intim-Operation!

Jennifer hat es tatsächlich getan. Die Blondine ließ sich eine Spirale zur Verhütung einsetzen. Und weil das eh eine etwas schmerzhafte Prozedur ist, kominierte sie diese Sitzung mit einem weiteren Eingriff – und legte sich unters Messer: "Dann hab ich mir noch so ein paar Sachen wegschneiden lassen. Das ist rohe Haut ...", verriet sie in ihrer Instagram-Story. Natürlich durfte kurz nach dem Eingriff und einer mehrtägigen App-Abstinenz ein gewohnt freizügiges Foto-Lebenszeichen nicht fehlen. Zu der Bildcollage, auf der sie nur in transparenter OP-Unterwäsche zu sehen ist, schrieb sie: "Bevor ich das OP-Höschen wegwerfe, hab ich noch kurz eine Frage. Kann mir jemand Panties nähen, die genauso sitzen?"

Dass die 31-Jährige Gefallen an der knappen Krankenhauskleidung findet, ist kein Wunder. Viel nackte Haut und ein freier Blick auf ihr Ganzkörpertattoo sind ihre Fans schließlich bereits gewohnt. Erst Ende 2016 rappte sie beispielsweise nackig in einem Musikvideo gegen Sexismus.

Jennifer Rostock bei The Dome 63RTL II
Jennifer Rostock bei The Dome 63
Jennifer Weist nackig im FreienInstagram / yaenniverfromtheblock
Jennifer Weist nackig im Freien
Jennifer Weist© NDR/privat
Jennifer Weist
Wie findet ihr Jennifers Fotos so kurz nach dem Intim-Eingriff?3805 Stimmen
2503
Muss echt nicht sein
1302
Finde ich sehr sympathisch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de