Er ist offenbar wieder gesund! US-Rapper Rick Ross (42) wurde am 5. März aus dem Krankenhaus entlassen, nachdem er wegen angeblicher Herzprobleme vier Tage lang behandelt worden war. Seinen Fans und seiner Familie hatte er mit seinem Kollaps einen Mega-Schreck eingejagt. Am Freitag wurde der Musiker in munterer Verfassung mit Ehefrau Briana Camille und den beiden Kids beim Shoppen in einer Luxusmall in Miami gesichtet.

Wie TMZ berichtet, wirkten Ricky und seine Family entspannt, während sie sich ihre Zeit in den Shops vertrieben. Der Rapper, der überraschend fit aussah, hielt die ganze Zeit sein Babygirl Berkley auf dem Arm. Mit von der Partie war außerdem seine ältere Tochter Toie. Die 16-Jährige musste kürzlich sogar ihre Geburtstagsparty wegen des Zusammenbruchs ihres Vaters verschieben. Als Entschädigung wollte der Musiker seine Mädels auf dem Shopping-Trip wohl verwöhnen und sogar Elmo aus der Sesamstraße war mit dabei.

Der Rap-Mogul kann sich also langsam wieder auf das konzentrieren, was er am besten kann: Musik produzieren! Sein eigenes Label Maybach Music Group (MMG), das er 2009 gegründet hatte, hat seit seinem Start vier Goldalben herausgebracht. Laut Live Nation sollte Rick Ende März in Houston performen. Es ist allerdings noch nicht klar, ob er dieses und weitere Konzerte wahrnehmen kann.

Rick Ross posiert im PelzmantelRick Ross/Instagram
Rick Ross posiert im Pelzmantel
Rick Ross bei einem Auftritt in Miami 2017Getty Images / Paras Griffin
Rick Ross bei einem Auftritt in Miami 2017
Rick Ross mit seiner Tochter ToieInstagram / richforever
Rick Ross mit seiner Tochter Toie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de