Sie bleibt dem Fürstenhof noch länger fern. Für Sturm der Liebe-Star Christin Balogh (32) heißt es in der nächsten Zeit: erholen statt vor der Kamera stehen! Mitte Februar postete die Schauspielerin ein Foto aus dem Krankenhaus. Jetzt ist sicher: Fans der beliebten ARD-Telenovela müssen die nächste Zeit auch weiterhin auf die Tina-Kessler-Darstellerin verzichten: Christin wurde zwar aus der Klinik entlassen, doch sie muss eine Zwangspause einlegen!

Diese Nachricht bestätigte der offizielle "Sturm der Liebe"-Instagram-Account: "Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: Unsere liebe Christin Balogh muss zurzeit aus gesundheitlichen Gründen leider eine Drehpause einlegen. Die Stürmer wünschen ihr von Herzen gute Besserung." Zahlreiche Kollegen wie Melanie Wiegmann (45), Sandro Kirtzel (27) oder Florian Stadler (44) schickten ihr auf besonders liebevolle Weise Genesungswünsche: In einem Video posierte jeder von ihnen mit einem "Gute Besserung"-Schild – die Seriendarsteller bewiesen damit, wie sehr sie ihren kranken Co-Star vermissen.

Wie lange die Auszeit der 32-Jährigen dauert, ist nicht klar. Doch die gebürtige Magdeburgerin scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Auf Social Media bedankte sich die Wahlmünchnerin für die Botschaft von ihren Kollegen und die vielen Nachrichten von ihren Fans. Zudem gab sie ein kurzes Update: "Am Erholungsort angekommen. Auf dieser Welle der Unterstützung muss man ja schnell wieder gesund werden."

"Sturm der Liebe", montags bis freitags, um 15:10 Uhr im Ersten.

Christin Balogh im KrankenhausInstagram / Christin_balogh_official
Christin Balogh im Krankenhaus
Christin Balogh und Melanie Wiedmann in MünchenInstagram / christin_balogh_official
Christin Balogh und Melanie Wiedmann in München
Christin Balogh nach ihrem Krankenhausaufenthalt in BayernInstagram / Christin_balogh_official
Christin Balogh nach ihrem Krankenhausaufenthalt in Bayern


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de