Jetzt sprach er über die Gründe für seine Entgleisungen! Der Transformers-Star Shia LaBeouf (31) fiel in den vergangenen Jahren immer wieder durch öffentliche Ausraster auf und landete unter anderem wegen rassistischer Beleidigungen hinter Gittern. Nun äußerte sich der Schauspieler erstmals zu den Skandalen und berichtete von einem besonders traumatischen Erlebnis in seiner Kindheit: Er musste im Alter von zehn Jahren mit anhören, wie seine Mutter Shayna Saide vergewaltigt wurde!

"Ich war wie erstarrt, als es passierte. Der Mann lief weg und meine Mama hinterher", brach Shia sein Schweigen im Gespräch mit dem Magazin Esquire. Der Täter konnte fliehen und wurde nie für die Tat belangt. Lange Zeit habe der 31-Jährige dieses dramatische Ereignis verdrängt. Erst in einer Entzugsklinik habe er erkannt, weshalb er unter solchen Wutanfällen leide. Letztendlich wurde ihm eine posttraumatische Belastungsstörung diagnostiziert! Inzwischen wisse der Darsteller: "Als ich zum ersten Mal verhaftet wurde, war genau das der Grund. Irgendein Typ fuhr meiner Mama auf einem Parkplatz ins Auto und ich dachte sofort: 'Ich muss meine Mutter rächen!' Also lief ich mit einem Messer hinter dem Mann her."

Darüber hinaus zeigte sich der Performance-Künstler einsichtig, was seine Fehltritte betrifft: "Ich bin ein Blödmann. Meine öffentlichen Ausraster sind Ausfälle. Das, was ihr da seht, ist ein kämpfender Versager, der der Welt seinen Arsch hinhält." Bevor er auf die Kinoleinwand zurückkehrt, wolle der ins Straucheln geratene Star nun aber erst einmal Verantwortung für sein Verhalten übernehmen. In der Zwischenzeit versuche er, kreativ zu bleiben und aus seinen Fehlern zu lernen.

Shia LaBeouf mit seiner Mutter Shayna Saide in New York 2017Ryan Turgeon / Splash News
Shia LaBeouf mit seiner Mutter Shayna Saide in New York 2017
Shia LaBeouf beim Film Festival in Cannes 2016Laurent Emmanuel / Getty Images
Shia LaBeouf beim Film Festival in Cannes 2016
Shia LaBeouf, "Transformers"-StarTim P. Whitby/Getty Images for BFI
Shia LaBeouf, "Transformers"-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de