Daniel Völz (33) knutschte in der diesjährigen Staffel von Der Bachelor nicht nur mehr Girls als jeder andere Rosenkavalier vor ihm. Er etablierte sich auch als rekordverdächtiger Komplimente-Verteiler. Das Problem: Der Immobilienmakler wickelte die Ladys mit sehr ähnlichen Schmeicheleien um den Finger. Ist da im Nachgang vielleicht eine Erklärung angebracht? Promiflash traf jetzt den Vorjahres-Bachelor Sebastian Pannek (31) und seine Siegerin Clea-Lacy Juhn (26) beim "Kiehl's Cremaholics"-Event in Berlin – und fragte nach: "Dass bei den Mädels untereinander dann ein Fight entsteht, ist, glaube ich, eine logische Schlussfolgerung. Deswegen ist er da nicht ganz unschuldig gewesen", sagte Sebastian. Seine Liebste sah das ähnlich, meinte aber auch: "Er muss sich für nichts rechtfertigen, natürlich. Die Mädels wissen, worauf sie sich eingelassen haben. Man geht zum Bachelor, man weiß, er küsst nicht nur eine."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de