Endlich familiäre Unterstützung im Abnehm-Camp! Die The Biggest Loser-Kandidatin Sandra versucht in der aktuellen Staffel ihre 116,7 Kilogramm Ausgangsgewicht zu reduzieren – mit Erfolg! Seelischen Beistand leisten dabei nicht nur ihr Ehemann, sondern auch die Zwillinge Luca und Elias, die zu Hause die Daumen drücken. Doch nicht nur gedanklich kann die gebürtige Rusterin auf ihre Family zählen: Jetzt bekommt sie überraschend Besuch von dem Dreiergespann!

"Mami ist so klein geworden. Aber auch schön!", zeigen sich ihre neunjährigen Söhne nach dem Besuch begeistert. Schon 16 Kilo hat die 38-Jährige dank straffem Trainingsplan weniger auf den Hüften – damit rückt Sandra einem großen Versprechen immer näher: "Ich habe meinen Kindern und meinem Mann das Versprechen gegeben, dass ich für sie gesund und aktiver werde, dass ich es hier schaffe. So kann ich mit ihnen in den Kletterpark gehen, Inliner fahren, Fußball spielen und muss nicht gleich nach zwei Minuten wieder aufgeben. Ich tue alles dafür."

Vor dem großen Wiedersehen rührten ihre Kids sie schon einmal zu Tränen, denn sie erhielt einen liebevoll gestalteten Brief aus der Heimat. "In dem Brief von Luca steht: 'Ich vermisse dein Schnarchen und dein Kuscheln. Ich habe dich lieb, Mama!'" Sandras Nachwuchs ist die größte Motivation für das Abnehmen, denn ihre Kinder sollen sich nicht um sie sorgen müssen: "Man sieht, wie sich Kinder Gedanken machen. Einerseits finde ich es schön, andererseits finde ich es schlimm, dass sie sich überhaupt Gedanken machen müssen." Wie es für Sandra bei "The Biggest Loser" weitergeht, erfahrt ihr am Sonntag ab 17:45 Uhr bei Sat.1.

Die "The Biggest Loser"-Kandidaten und die Coaches in der Auftaktshow 2018SAT.1/ Perez Prada
Die "The Biggest Loser"-Kandidaten und die Coaches in der Auftaktshow 2018
"The Biggest Loser"-Team RotSAT.1/Guido Engels
"The Biggest Loser"-Team Rot
"The Biggest Loser"-LogoSAT.1
"The Biggest Loser"-Logo
Wie fandet ihr es, dass Sandra bei "The Biggest Loser" Besuch von ihrer Familie bekommen hat?97 Stimmen
84
Total berührend! Das hat ihr sicher dabei geholfen, weiter durchzuhalten!
13
Zwar süß, jedoch glaube ich, dass der Besuch bestimmt ganz schön viel Heimweh ausgelöst hat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de