Katja Krasavice (21) komplett nackt – das gab's bisher noch nicht. Warum eigentlich? Bekanntlich geizt der Erotik-YouTube-Star nicht gerne mit seinen Reizen. Mit ihrem schlüpfrigen Content hält die Leipzigerin gerade so die Richtlinien sämtlicher Social-Media-Plattformen ein. Auf einem Red Carpet dürfte sich Katja allerdings zeigen, wie Gott sie schuf. Bestes Beispiel: Micaela Schäfer (34). Genau die hat jetzt einige Antworten auf die Blankziehfrage rund um das blonde Erotiksternchen parat.

"Katja zieht sich nicht aus, weil das wirklich ihr Trumpf ist. Katja kann ja nichts. So wie ich im Prinzip", meint Mica im Interview mit Promiflash. Ein klassischer Schäfer-Spruch! Allerdings sei sie selbst der lebende Beweis, dass es gar nicht schlimm sei, wenn man sich in aller Öffentlichkeit auszieht. Die Leute möchten eh am laufenden Band Brüste sehen. Trotzdem glaubt Micaela: "Katja weiß einfach, wenn sie sich ausgezogen hat, was soll da noch kommen? Natürlich kommt dann gar nichts mehr. Vielleicht der Porno, aber sowas dreht sie ja auch nicht." Der heißeste Tipp der 34-Jährigen: Die Blondine warte noch auf ein Angebot vom Playboy.

Ob Katja irgendwann wirklich alle Hüllen fallen lässt? Versaut geht es bei der "Doggy"-Sängerin in jedem Fall zu, Tendenz steigend. Zuletzt veröffentlichte sie zusammen mit Schlüpfrigkeits-Kollegin Micaela einen Fummel-Clip. Was haltet ihr von Micas Einschätzung? Stimmt dazu in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Micaela Schäfer auf dem Red Carpet der Star Press Media NightStarpress/WENN.com
Micaela Schäfer auf dem Red Carpet der Star Press Media Night
Katja Krasavice, YouTube-StarInstagram / katjakrasavice.mrsbitch
Katja Krasavice, YouTube-Star
Katja Krasavice und Micaela SchäferInstagram / katjakrasavice.mrsbitch
Katja Krasavice und Micaela Schäfer
Was haltet ihr von Micas Einschätzung?1981 Stimmen
912
Playboy kann gut sein! Ich freu mich jetzt schon.
1069
Ich glaube, die zieht sich nie aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de