Wenn es um seine Mähne geht, sollte man keine Späße machen! Im vergangenen Januar kämpfte der Sänger Daniele Negroni (22) noch um die Dschungelkrone und musste im Finale dann jedoch Jennifer Frankhauser (25) den Sieg überlassen. In einer Camp-Spezialausgabe von Das perfekte Promi-Dinner sitzen die vier Ex-Kandidaten Tatjana Gsell (46), Matthias Mangiapane (34), Daniele und Jenny jetzt aber wieder gemeinsam am Tisch. Dabei rastet der Ex-DSDS-Kandidat auf einmal aus, als seine Haare nicht mehr sitzen!

Als seine Frisur wegen einer Unterhaltungsaktion bei Tatjanas Dinner nicht mehr perfekt saß, wurde Daniele schnell wütend. "Das Problem ist, die Haare sind mein Markenzeichen. Meine Haare sind im Arsch! Ja, sorry. Ich dreh' so nicht weiter, ich sehe aus wie der letzte Idiot", gab er genervt von sich. Kurze Zeit später versuchte der Musiker, sein Verhalten zu rechtfertigen: "Meine Haare sind seit 2012 mein Markenzeichen, das ist cool so. Ich mag es gar nicht, wenn meine Haare nicht perfekt sitzen."

Wegen seiner kleinen Stimmungsschwankungen ist der gebürtige Italiener auch schon im Dschungel aufgefallen. Besonders seine angeknackste Laune wegen des Nikotinentzugs wurde zum Highlight des diesjährigen Camps.

Daniele Negroni und Jenny Frankhauser beim Dschungel-Spezial von "Das perfekte Promi-Dinner"MG RTL D / Severin Schweiger
Daniele Negroni und Jenny Frankhauser beim Dschungel-Spezial von "Das perfekte Promi-Dinner"
Daniele Negroni und Jennifer FrankhauserWENN.com
Daniele Negroni und Jennifer Frankhauser
Daniele Negroni bei der Dschungelprüfung "Leibspeise"MG RTL D /Stefan Menne
Daniele Negroni bei der Dschungelprüfung "Leibspeise"
Könnt ihr Danieles Ausraster verstehen?2566 Stimmen
306
Total! Mir ist meine Frisur auch so wichtig.
2260
Nee, das war einfach wieder vollkommen übertrieben von ihm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de