Was bewegte Nasim A. zu der schrecklichen Tat? Die Iranerin stürmte vergangenen Dienstag bewaffnet das YouTube-Hauptquartier in San Bruno, Kalifornien und eröffnete das Feuer! Sie verletzte dabei drei Menschen schwer und nahm sich danach selbst das Leben. Nasim war auf mehreren Social-Media-Kanälen aktiv und drehte auch Videos für ihren eigenen YouTube-Channel. Griff Nasim A. aus Frust zur Waffe?

Laut verschiedenen Medienberichten soll Nasim den Konzern gehasst haben und machte zuletzt auch auf ihrer eigenen Webseite deutlich, wie sehr sie YouTube verachtet hat. Dort schreibt sie, ihre Videos seien zensiert worden, wodurch ihre Klickzahlen und somit auch ihre Einnahmen immer weiter zurückgegangen seien. Auch ihr Vater soll von den Gefühlen seiner Tochter gegenüber YouTube gewusst haben und erklärte Mercury News, er habe noch am Vorabend des Attentats die Polizei alarmiert, da seine Tochter verschwunden sei und er befürchte, sie sei auf dem Weg zum ihr verhassten Konzern-Sitz.

Warum genau Nasim letztlich zur Waffe griff, ist bislang noch nicht offiziell geklärt. Die Zustände der Opfer wurden laut sueddeutsche.de von einem Sprecher eines örtlichen Krankenhauses als ernst und kritisch bezeichnet.

Die grausame Tat von Nasim A. sticht besonders heraus: Die New York Times belegte anhand einer FBI-Studie, dass zwischen 2000 und 2013 lediglich sechs von 160 Massenschießereien in den USA von Frauen verübt worden seien.

Nasim A.http://www.nasimesabz.com/
Nasim A.
YouTuberin Nasim A.http://www.nasimesabz.com/
YouTuberin Nasim A.
Nasim A., 39http://www.nasimesabz.com/
Nasim A., 39


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de