Die diesjährige ECHO-Verleihung dürfte wohl vielen Leuten nicht nur positiv im Gedächtnis bleiben. Schon vor der Veranstaltung hatte es harte Kritik für die Nominierung des Rap-Duos Kollegah (33) und Farid Bang (31) gegeben: Wegen einer vermeintlich antisemitischen Zeile in ihrem Song "0815" hatte es zunächst sogar Zweifel über deren Erscheinen gegeben – zumahl das Event auf das Datum des Holocaust-Gedenktages gefallen war. Nachdem die Rüpelmusiker sogar eine Auszeichnung für ihr Album "Jung Brutal Gutaussehend 3" erhielten, kann jetzt auch Oliver Polak nicht mehr an sich halten: Der Komiker teilt wütend aus – und zwar gegen die Preisverleihung selbst!

Jetzt sagt er seine Meinung: Der TV-Star mit jüdischem Hintergrund geht auf seinem Instagram-Account an die Decke. "Ich weiß, was Satire ist, ich weiß auch, was Standup ist und ich verstehe auch die künstlerische Funktionsweise von Battlerap. Ich weiß auch, was lupenreiner Antisemitismus ist, das protegieren von Judenhass. Dass der ECHO diese beiden 'Künstler' am Holocaust-Gedenktag auftreten lässt, ist an Zynismus und Rohheit nicht zu übertreffen!", lässt er seinen Gedanken freien Lauf.

Für den 41-Jährigen sind der Auftritt und die Auszeichnung der beiden Muckimänner nicht nachvollziehbar: "Eine makabere Doppelmoral, sich von den Inhalten zu distanzieren und diese gleichzeitig live und zur Primetime auszustrahlen!", erklärt er. Seine Follower sind begeistert von diesem klaren Statement – und auch viele der buhenden Zuschauer während des ECHOs scheinen die Meinung des Papenburgers zu teilen.

Statement von Oliver Polak zum Echo-SkandalInstagram / oliverpolakofficial
Statement von Oliver Polak zum Echo-Skandal
Oliver Polak, deutscher KomikerInstagram / oliverpolakofficial
Oliver Polak, deutscher Komiker
Komiker Oliver Polak bei der Movie meets Media Party in BerlinBecher/ Wenn.com
Komiker Oliver Polak bei der Movie meets Media Party in Berlin
Was sagt ihr zu Olivers Statement gegenüber dem ECHO?1158 Stimmen
1028
Ich sehe das ganz genau so!
130
Da halte ich mich raus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de