Die Goodbye Deutschland-Stars Sarah und Marco Held durchleben gerade eine schreckliche Horror-Zeit: Ihre wenige Monate alte Tochter Yuna Josefina ist an Leukämie erkrankt und muss schon jetzt um ihr Leben bangen! Um ihrem Spross im Kampf gegen den Krebs zu helfen, zogen die Auswanderer von Sevilla nach Jena zurück. Im dortigen Krankenhaus bekommt ihr Sonnenschein eine Antikörper- sowie eine Chemotherapie. Doch wie geht es dem Mädchen mittlerweile?

Auf Facebook veröffentlicht die frischgebackene Mama regelmäßig Bilder ihres Nachwuchses. Und die aktuellen Aufnahmen gehen direkt ans Herz: Yunas rechtes Auge ist dick angeschwollen und ein langer Schlauch ist unter ihrer Nase befestigt. Doch die Kleine sei eine wahre Kämpferin – sie gebe nicht auf und es gehe ihr den Umständen entsprechend gut, so Mama Sarah gegenüber Bunte. "Alles, was kommt, hat sie bislang weggesteckt – Chemotherapien, die Nebenwirkungen und jetzt die Immuntherapie mit Antikörpern. Sie macht einfach das Beste aus der Situation – und spielt kurzerhand mit all den Schläuchen und Gerätschaften um sie herum."

Gemeinsam wollen die Eltern für ihr Kind da sein und zusammenhalten. Die TV-Bekanntheiten geben sich stark: "Egal, wie anstrengend das alles ist, wie schwer uns gerade alles fällt, wenn Marco und ich unseren kleinen Mausebär fröhlich lachen sehen, ist trotz allem für einen Moment alles gut."

Sarah und Marco Held mit Tochter Yuna im KrankenhausFacebook / Yuna Josefina
Sarah und Marco Held mit Tochter Yuna im Krankenhaus
Yuna, die Tochter von den "Goodbye Deutschland"-Stars Sarah und Marco HeldFacebook / Yuna Josefina
Yuna, die Tochter von den "Goodbye Deutschland"-Stars Sarah und Marco Held
Marco und Sarah mit Tochter YunaFacebook / Yuna Josefina
Marco und Sarah mit Tochter Yuna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de