Die Schauspielerin Nadja Uhl (45) begeistert seit nunmehr 25 Jahren regelmäßig ihre Fangemeinde mit ihrer Vielseitigkeit: So spielte sie 2008 in "Der Baader Meinhof Komplex" eine Terroristin, in der Romantikkomödie "Männerherzen" eine Nebenrolle als Verkäuferin. Fernab der beruflichen Erfolge erging es der Bambi-Gewinnerin allerdings nicht so gut – nur knapp entging sie einem Burn-out: Jetzt sprach die gebürtige Stralsunderin erstmals über das Erschöpfungssyndrom, an dem sie beinahe durch Überarbeitung gelitten hätte!

Dank der Hilfe eines Bekannten konnte Nadja das Ausgebranntsein verhindern: "Ich habe mich gefühlt wie ein Rennpferd, das zu immer neuen Höchstleistungen getrieben wird. Ein guter Freund von mir hat dann gesagt: 'Es wird Zeit, dass du das Rennpferd mal eine Weile auf die Weide stellst'", erinnerte sie sich kürzlich im Interview mit dem Magazin Bunte. Für diesen Ratschlag sei die Blondine ihm bis heute dankbar und setzte ihn in die Tat um. Ganz bewusst habe die heute 45-Jährige Dinge gesucht, die ihr und ihrer Familie guttun.

Geholfen habe Nadja außerdem, ihr Leben "mithilfe von spirituellen Menschen behutsam zu ändern." So habe die Mimin sich auf ihre Stärken besonnen und davon abgesehen, immer nur Erwartungen gerecht werden zu wollen. Mit Erfolg! "Wenn ich mich selbst ins Gleichgewicht bringen möchte, gehe ich in die Natur“, beschreibt die "Sommer vorm Balkon"-Darstellerin ihre Strategie, künftig mehr auf sich selbst zu achten.

Nadja Uhl bei der UFA Anniversary NightWENN
Nadja Uhl bei der UFA Anniversary Night
Nadja Uhl bei der Opel Calendar VernissageWENN
Nadja Uhl bei der Opel Calendar Vernissage
Nadja Uhl bei der "Der Schlussmacher"-PremiereAndreas Rentz / Getty Images
Nadja Uhl bei der "Der Schlussmacher"-Premiere
Wie findet ihr es, dass Nadja Uhl jetzt so offen über ihr Beinahe-Burn-out spricht?103 Stimmen
96
Ich finde es richtig, damit hilft sie sicher anderen Betroffenen!
7
Nun ja, ich finde das ehrlich gesagt zu privat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de