Donisha Prendergast (33) ist den meisten wohl noch kein Begriff. Die Schauspielerin hat jedoch einen ziemlich berühmten Großvater. Sie ist die Enkelin von Reggae-Legende Bob Marley (✝36). Ihre Mutter Sharon Marley war Bobs Stieftochter und wurde später auch von dem Weltstar adoptiert. Donisha macht jetzt allerdings nicht durch ihre berühmte Verwandtschaft von sich reden, sondern durch einen Kampf David gegen Goliath. Sie wirft der kalifornischen Polizei Rassismus vor – und will gleich die gesamte Behörde verklagen!

Was den politischen Aktivismus angeht, scheint die gebürtige Jamaikanerin ganz nach ihrem berühmten Opa zu kommen. Was ist vorgefallen: Die 33-Jährige und ihre Freunde waren gerade dabei, aus einer Airbnb-Bleibe auszuchecken – und das in einer weißen Wohngegend. Nachbarn alarmierten die Polizei, in der Annahme, die Gruppe sei irgendwo eingebrochen. Donisha & Co. wurden von der Polizei festgehalten und durchsucht. Ihrer Meinung nach hätten die Beamten es nur aufgrund ihrer Hautfarbe auf sie abgesehen. Für die Filmemacherin ist das eine Schikane, die sie sich nicht mehr länger bieten lassen möchte. Wie die Zeitung New York Daily Times berichtete, will sie die Polizei dafür nun zur Rechenschaft ziehen.

Den Vorfall hat Donisha mitgefilmt und auf Instagram veröffentlicht. Dazu zitierte sie Auszüge aus "Redemption Song", eines der berühmtesten Lieder ihres Großvaters: "Meine Hand wurde gestärkt, durch die Hand des Allmächtigen. Keiner von ihnen kann die Zeit aufhalten. Wir werden nicht danebenstehen und zuschauen."

Bob Marley, Reggae-LegendeEvening Standard/Getty Images
Bob Marley, Reggae-Legende
Donisha Prendergast, Enkelin von Bob MarleyWENN.com
Donisha Prendergast, Enkelin von Bob Marley
Bob MarleyExpress Newspapers/Getty Images
Bob Marley
Könnt ihr verstehen, dass Donisha gleich die Behörden verklagen will?276 Stimmen
202
Ja, so etwas muss man sich nicht gefallen lassen!
74
Nein, das ist ein bisschen übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de