Der Lotse geht von Bord – oder vielmehr der Fußballkapitän vom Platz: Gianluigi Buffon (40) beendet seine Karriere beim italienischen Spitzenverein Juventus Turin. 17 Jahre lang stand der Star-Kicker und Team-Führer im Kasten des Rekordmeisters und zählt zu einem der besten Torhüter weltweit. Ob mit seinem Juve-Ende auch seine Karriere zu Ende ist, weiß Gigi noch nicht so genau – vielleicht geht es woanders für ihn weiter.

Am Samstag wird der 40-Jährige ein letztes Mal mit seiner Mannschaft auf dem Feld stehen, danach legt er das klassische schwarz-weiße Trikot ab. "Es ist der richtige Zeitpunkt. Ich hatte immer befürchtet, das Ende meiner langen Reise bei Juventus zu verkünden, nachdem mein Zenit überschritten ist. Doch das ist nicht der Fall", sagte Gianluigi auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz. Wie es danach bei ihm weitergeht, ließ er offen: "Vor ein paar Tagen war ich sicher, ich würde ganz aufhören." Doch er habe "interessante Angebote", die er nun berücksichtigen wolle.

2001 war der Sportler für die Rekordsumme von 54,1 Millionen Euro zum Erstligisten Juventus Turin gekommen. Bis heute ist dies der teuerste Transfer eines Torhüters in der Fußballgeschichte. Und trotz ungewisser Zukunft steht eines für den "Grande Gigi" fest: "Juventus ist und bleibt eine Familie für mich."

Gianluigi Buffon, italienischer Fußball-ProfiGetty Images / Javier Soriano
Gianluigi Buffon, italienischer Fußball-Profi
Gianluigi Buffon bei einer Pressekonferenz im April 2018Getty Images / Gonzalo Arroyo Moreno
Gianluigi Buffon bei einer Pressekonferenz im April 2018
Gianluigi Buffon, italienischer Fußball-StarGetty Images / Maurizio Lagana
Gianluigi Buffon, italienischer Fußball-Star
Seid ihr überrascht, dass Gigi nach 17 Jahren bei Juventus aufhört?401 Stimmen
233
Nein. Irgendwann ist eben auch mal Zeit für etwas Neues.
168
Ja, schon. Ich dachte, dass er dort bis zum endgültigen Karriere-Ende bleibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de