Schwere Vorwürfe gegen den Hollywood-Star! Im Mai 2017 machte Orlando Bloom (41) mit einem vermeintlichen Techtelmechtel Schlagzeilen. Während einer kurzen Trennungsphase von Katy Perry (33) soll sich der Schauspieler damals mit einer Kellnerin des Chiltern Firehouse Restaurants, Viviana Ross, in seinem Hotelzimmer in London vergnügt haben. Für die Angestellte hatte diese kurze Liaison drastische Folgen: Sie wurde gefeuert, weil sie mit einem Gast angebandelt hatte, und jetzt will sie angeblich auch kein anderer Arbeitgeber mehr einstellen.

In einem Interview mit The Sun klagte die Irin mit rumänischen Wurzeln ihr Leid: "Ich habe so viel verloren, aber Orlando hat nicht eine Konsequenz gehabt." Nachdem ihr Bettgeflüster publik geworden war, habe der 41-Jährige den Kontakt abgebrochen und ihr nicht beigestanden. Außerdem soll ein großes Hochzeitsmagazin dem Model in letzter Minute eine Abfuhr erteilt haben und Agenten wichen Viviana seither aus.

"Frauen werden direkt in eine Schublade gesteckt. Ich habe einfach einen Stempel auf meiner Stirn. Ich habe meine Glaubwürdigkeit vor einigen Designern und Agenturen verloren. Diese Story hat einfach alles zunichte gemacht, was ich mir vorher aufgebaut hatte. Das ist so unfair und macht mich sauer", betonte die brünette Schönheit. Mittlerweile bekomme sie statt Modeljobs Teilnahmen an Reality-Shows wie Big Brother oder der UK-Version von Ich bin ein Star - Holt mich hier raus angeboten.

Orlando Bloom bei den Tony Awards in New York 2017Dimitrios Kambouris / Getty Images for Tony Awards Productions
Orlando Bloom bei den Tony Awards in New York 2017
Viviana Ross, ModelInstagram / iamvivianaross
Viviana Ross, Model
Orlando Bloom in RomErnesto S. Ruscio / Getty Images
Orlando Bloom in Rom
Wie steht ihr zu Vivianas Vorwürfen?2815 Stimmen
1023
Wenn das alles so stimmt, bin ich auf ihrer Seite. Das ist einfach unfair!
1792
Als Angestellte darf man nichts mit Gästen anfangen – darüber hätte sie vorher nachdenken müssen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de