Diesen Schauspielern ist so gut wie gar nichts peinlich. Vergangene Woche ließ Christian Ulmen (42) in der TV-Comedy-Serie "jerks." einen Dreier in der Wanne über sich ergehen. Nun könnte auch für seinen Kumpel Fahri Yardim eine heiße Szene anstehen: Als potentielle Bettgespielinnen in Frage kämen die Moderatorin Palina Rojinski (33) und ihre Schwester Vivienne. Doch die Serienfigur des Hamburgers ist liiert – und muss erst mal eine moralische Rechtfertigung finden.

In der ProSieben-Sendung besucht Fahris Charakter zusammen mit seiner Freundin Pheline eine Charityveranstaltung, bei der er auf die rothaarige Palina und ihre Schwester trifft. "Meinst du, wir können uns auch alleine treffen?", fragt ihn die hübsche Moderatorin – und der 37-Jährige ist sich sicher, was sie und ihre Sis wirklich wollen. "Sie haben sich an mich rangeschmissen", erklärt er seinem Freund Christian und begeistert sich: "Ich habe alles probiert – aber Schwestern hatte ich in meinem Leben noch nicht." Zwar ist der Darsteller sich bewusst, dass er damit seine Partnerin betrügen würde, doch ein Argument wiegt für ihn schwer: "Es wäre ein Verrat am Leben, es nicht zu tun."

Dass die beiden Damen vermeintlich auf ihn anspringen, sollte Fahri nicht wundern: Schließlich wurde er im wahren Leben in einer Playboyumfrage zum attraktivsten Tatortkommissar gewählt – eine Tatsache, für die ihn sein Kollege gerne aufzieht. Ob Fahri sein Gewissen wirklich übergeht und mit Palina und Vivienne in die Kiste springt, erfahrt ihr am heutigen Dienstag, um 22:15 Uhr auf ProSieben.

Fahri Yardim bei der Berlinale 2018Pascal Le Segretain/Getty Images
Fahri Yardim bei der Berlinale 2018
Palina und Vivienne Rojinskimaxdome/ProSieben/ André Kowalski
Palina und Vivienne Rojinski
Fahri Yardim und Christian Ulmen bei einer Veranstaltung zu ihrer Comedy-Serie "jerks." in BerlinAEDT/WENN.com
Fahri Yardim und Christian Ulmen bei einer Veranstaltung zu ihrer Comedy-Serie "jerks." in Berlin
Was meint ihr: Wird für Fahri Yardim der Traum von einem flotten Dreier wahr?295 Stimmen
110
Ja, scheint ganz so, als würde es passieren.
185
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de