Ende Februar tauchte Miriam (Luisa Wietzorek, 28) im GZSZ-Kiez auf und zauberte Handwerker Paul (Niklas Osterloh, 29) ein Lächeln ins Gesicht. Der Grund: Die Brünette stellte sich als verschollene Schwester vor. Nach einigen Folgen stellte sich jedoch heraus, dass Miriam nichts mit Pauls Familie am Hut hatte und die emotionale Geschichte in einen Roman verwandelte! Mit der Aktion schoss sich die skrupellose Frau ins GZSZ-Aus. Auch für Schauspielerin Luisa keine leichte Aufgabe. Im Interview mit Promiflash hat sie am Rande der Premiere des Musicals "Wahnsinn!" erzählt, wie hart es ist, die Rolle der Miriam zu spielen!

"Schwester" von Paul: So hart ist die GZSZ-Rolle für Luisa!MG RTL D / Rolf Baumgartner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de