Neue Sorge um Marcelinho (43): Der ehemalige Hertha-Star scheint derzeit eine regelrechte Pechsträhne zu haben. Erst im März erlitt der Fußballer einen leichten Schlaganfall, von dem er sich aber zum Glück schnell erholen konnte. Vor wenigen Tagen dann schon der nächste Schock: Ein Richter sprach einen Haftbefehl gegen den gebürtigen Brasilianer aus. Dem will sich Marcelinho aber scheinbar entziehen: Er ist seit mehreren Tagen schon spurlos verschwunden!

Wie verschiedene brasilianische Medien berichten, soll der 43-Jährige mehrere Unterhaltszahlungen für eines seiner Kinder versäumt haben. Deshalb verdonnerte ein Gericht ihn jetzt zu 30 Tagen Haft. Eine Strafe, die Marcelinho dem Anschein nach nicht antreten will. Seit vergangenem Freitag soll den Star-Kicker niemand mehr gesehen haben. Sowohl sein Verein, der brasilianische Viertligist FC Treze, als auch sein Anwalt haben demnach vergeblich versucht, den Profisportler zu kontaktieren.

Wie die Bild berichtet, soll Marcelinho alle Anschuldigungen vehement von sich weisen und habe bereits geplant, Einspruch gegen den Haftbefehl einzulegen. "Marcelinho hat nie gesagt, dass er kein Geld schuldet. Ich selbst habe die Summe auf das Konto seiner Ex-Frau überwiesen. Es gibt eine Unstimmigkeit, weil er einige Raten verspätet gezahlt hat und die Frau mehr Geld im Voraus wollte", hieß es in einem Statement seines Anwalts.

Marcelinho bei einem Match zwischen Hertha und Bayer LeverkusenJohn MacDougall/AFP/Getty Images
Marcelinho bei einem Match zwischen Hertha und Bayer Leverkusen
Marcelinho beim Red Nose Day in BerlinChristian Zeise / WENN
Marcelinho beim Red Nose Day in Berlin
Marcelinho bei einem Bundesliga-SpielStuart Franklin/Getty Images
Marcelinho bei einem Bundesliga-Spiel
Glaubt ihr, dass Marcelinho aufgrund des Haftbefehls verschwunden ist?634 Stimmen
509
Ja, das ist doch eindeutig!
125
Nein, sein Verschwinden kann auch andere Gründe haben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de