Ein frischer Wind fegt durch die Fashion-Welt: Stormy Daniels (39) bringt ihre eigene Unterwäsche-Kollektion auf den Markt! Vor einigen Monaten wurde die Erotik-Darstellerin auch außerhalb der Pornobranche weltberühmt. Die Blondine soll 2006 eine Affäre mit US-Präsident Donald Trump (72) gehabt haben – eine Liaison, die sogar FBI-Ermittlungen gegen den Politiker nach sich gezogen hatte. Jetzt sorgt Stormy für neuen Wirbel: Sie geht unter die Dessous-Designer.

Ihre Lingerie-Linie sei laut TMZ in Zusammenarbeit mit der Designerin Helen Hoey entstanden und werde demnächst in einer Luxusboutique in Beverly Hills verkauft. Die heißen Teile sollen "ausgefallen und raffiniert mit Vintage-Ästhetik" daherkommen und pro Stück über 100 US-Dollar kosten. Stormy wird nicht nur ihren Namen für die Kollektion hergeben, sondern als Model alle Dessous selbst vorführen und bewerben.

Die 39-Jährige galt in der Szene zwar bereits vor der Trump-Affäre als Star, legte in Sachen Popularität in den vergangenen Monaten aber deutlich zu – eine ideale Ausgangslage, um jetzt neue Geschäftsfelder zu erschließen. Die Pornodarstellerin, die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford heißt, ging mit ihrer Geschichte aber nicht etwa aus Aufmerksamkeitsgier an die Öffentlichkeit: Sie und ihre damals zweijährige Tochter seien bedroht und eingeschüchtert worden, erzählte sie Ende März in einem TV-Interview.

Stormy Daniels in einem Strip-ClubJoe Raedle/Getty Images
Stormy Daniels in einem Strip-Club
Donald Trump, US-PräsidentMANDEL NGAN/AFP/Getty Images
Donald Trump, US-Präsident
Stormy Daniels auf einem Meet-and-Greet-Event in HollywoodTara Ziemba/Getty Images
Stormy Daniels auf einem Meet-and-Greet-Event in Hollywood
Würdet ihr euch ein Teil ihrer Kollektion kaufen?80 Stimmen
17
Wenn es hier erhältlich wäre, klar! Sie weiß garantiert, was sexy ist.
63
Puh, nein – das ist mir zu teuer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de