Eine weitere Schocknachricht für alle Fans der britischen Kuppeledition von Love Island! Erst vergangene Woche hat die tragische Nachricht von Sophie Gradons Tod die Liebhaber des Formats in große Trauer gestürzt. Die ehemalige Miss Great Britain war leblos in ihrer Wohnung gefunden worden. Nun sorgt eine weitere Ex-Teilnehmerin der Flirtshow für dramatische Neuigkeiten: Cally Jane Beech, die 2015 in der Sendung zu sehen war, hatte mit ihrer kleinen Tochter Vienna einen schlimmen Autounfall!

Auf ihrem Twitter-Profil veröffentlichte die Brünette nun gleich mehrere ergreifende Beiträge: "Leute, seid bitte vorsichtig, wenn ihr Auto fahrt. Ich hatte gerade einen schrecklichen Autounfall und bin immer noch total geschockt. Ich bitte euch, seid immer vorsichtig! Ich hatte Glück!" In einem Statement gegenüber OK erklärte die 26-Jährige anschließend, sie sei bei niedrig stehender Sonne auf einer belebten Straße von einem anderen Fahrer gerammt worden. Ihre Tochter sei ebenfalls mit im Wagen gewesen: "Vienna geht es gut. Ich habe einige kleinere Verletzungen, aber bin einfach nur froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist!"

Ein Schock für die Fans der schönen Mama – durften sie sich doch erst im Dezember freuen, als Cally und ihr Baby-Daddy Luis nach einer überraschenden Trennung ihr Liebes-Comeback verkündet haben. Als Familie werden die drei nun wohl auch das Trauma des Unfalls gemeinsam verarbeiten.

Cally Jane Beech, ehemalige UK-Teilnehmerin bei "Love Island"Tristan Fewings / Getty Images
Cally Jane Beech, ehemalige UK-Teilnehmerin bei "Love Island"
Luis Morrison und Cally Jane Beech mit ihrer Tochter ViennaInstagram / misscallyjane
Luis Morrison und Cally Jane Beech mit ihrer Tochter Vienna
Cally Jane Beech und Luis Morrison, ehemalige "Love Island"-TeilnehmerInstagram / misscallyjane
Cally Jane Beech und Luis Morrison, ehemalige "Love Island"-Teilnehmer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de