Was hat sein Bruder mit dem Tod seines Freundes zu tun? Statt aufgrund sportlicher Höchstleistungen steht Janoris Jenkins (29) aktuell aus ganz anderen Gründen im Fokus der Öffentlichkeit: Im Haus des Footballers wurde am Dienstag eine Leiche gefunden – bei dem Toten soll es sich um seinen guten Freund und Hip-Hop-Produzent Roosevelt Rene handeln. Janoris selbst kommt als Tatverdächtiger nicht infrage, sein Bruder allerdings schon: William Jenkins sitzt aktuell im Gefängnis – und gilt als Hauptverdächtiger!

Wie TMZ berichtet, sei der US-Amerikaner am Dienstag verhaftet worden – allerdings neun Stunden bevor man die Leiche im Haus seines berühmten Verwandten überhaupt gefunden hatte. Warum ein Haftbefehl gegen William vorlag, ist aktuell nicht bekannt. Nach ersten Befragungen sei sich die Polizei jedoch sicher: William kann mit dem Leichenfund in Verbindung gebracht werden!

Ein Sprecher der Bergen County Staatsanwaltschaft habe die laufenden Ermittlungen gegen William bestätigt, aktuell handele es sich bei den Vorwürfen aber noch um reine Vermutungen. Derzeit betrachte man den Angeklagten entsprechend des Rechtsgrundsatzes als unschuldig. Sollte man ihm den Mord aber nachweisen können, droht dem Bruder des Sportlers eine zehn- bis 30-jährige Haftstrafe.

Football-Star Janoris Jenkins als Cornerback der New York GiantsPatrick McDermott/ Getty Images
Football-Star Janoris Jenkins als Cornerback der New York Giants
Janoris Jenkins, Football-Star aus AmerikaCindy Ord/ Getty Images
Janoris Jenkins, Football-Star aus Amerika
Janoris Jenkins während eines Football-SpielsDilip Vishwanat/ Getty Images
Janoris Jenkins während eines Football-Spiels


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de