Senna Gammour (38) kann nicht nur einstecken, sondern auch austeilen! Sexy und selbstbewusst präsentiert sich das Ex-Monrose-Mitglied ihren Fans immer wieder in den sozialen Medien. Für ihren lasziven Ibiza-Schnappschuss im goldenen Zweiteiler am Pool erntete die Influencerin zuletzt Lob und Anerkennung: Statt die Dehnungsstreifen an ihren Oberschenkel zu retuschieren, machte sie gezielt darauf aufmerksam und begeisterte damit ihre Follower. Als Person des öffentlichen Lebens ist Senna aber auch Spott und Häme ausgesetzt. Manchmal holt die Sängerin jedoch zum Gegenschlag aus!

Hater? Für die 38-Jährige kein Problem! Senna kann über gehässige Kommentare hinwegsehen. "Ich bin fast 40. Ich lasse mir doch nicht von Leuten auf Instagram oder Facebook sagen, wie ich mein Leben zu leben habe", verriet sie im Interview mit RTL. Hier und da überkomme sie dann aber doch die Lust, sich gegen die ein oder andere fiese Äußerung zu wehren. "Also manchmal, wenn ich echt Bock darauf habe, nehme ich sie auseinander. Ich lasse mich auf das Niveau herab und nutze sogar ihre Sprache", räumte sie ein. Angeblich schrecken die Lästermäuler im Netz sogar vor Beleidigungen wie "H*re", "Gottlose" oder "Schande des Landes" nicht zurück. Ob Senna ähnlich harte Geschütze auffährt?

Die Entertainerin weiß auf alle Fälle, warum sie stolz auf sich sein kann: Nachdem sie im Jahr 2006 in der fünften Popstars-Staffel zu einem Mitglied der Siegerband gekürt worden war, folgte eine langjährige Karriere als Sängerin. Nach der Monrose-Auflösung im Jahr 2011 steht sie inzwischen auch als Comedian auf der Bühne. Sogar ihr erstes eigenes Buch soll nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Senna Gammour auf IbizaInstagram / missgammour
Senna Gammour auf Ibiza
Senna Gammour, Social-Media-StarInstagram / missgammour
Senna Gammour, Social-Media-Star
Senna Gammour, Ex-Monrose-MitgliedInstagram / missgammour
Senna Gammour, Ex-Monrose-Mitglied
Was haltet ihr davon, dass Senna auch gerne mal austeilt?962 Stimmen
782
Das ist völlig verständlich. Sie muss sich ja nicht so beleidigen lassen.
180
Das ist ein wenig übertrieben. Sie sollte sich am besten nicht aus der Ruhe bringen lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de