Seine Muskelsucht ist ihm fast zum Verhängnis geworden. Der Traum von Romario Dos Santos Alves ist es, Bodybuilder zu werden. Dafür will der Muskel-Fan aber nicht seine gesamte Zeit im Fitnessstudio verbringen. Mit Synthol, einem Gemisch aus Öl, dem Betäubungsmittel Lidokain und Benzylalkohol hatte er deswegen vor, den Wachstumsprozess zu beschleunigen – hat sich die Lösung jeden Tag aufs Neue in seine Arme gespritzt. Die Folge der gefährlichen Prozedur: Romario wurde beinahe der Arm amputiert. Gegenüber VT verriet er: "Der Doktor sagte mir: 'Wir werden deinen Arm amputieren müssen. Deine Muskeln sind zu Stein geworden. Deine Muskeln sind zerstört. Du hast Nekrose in deinem Arm.'"

Skurriler Mucki-Body: Real-Life-Hulk verlor fast seinen ArmInstagram/romariohulkbrasileirooficial


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de