Das ist wirklich Christos (23)? Der blauäugige Strahlemann stand dieses Jahr im großen The Biggest Loser-Finale und die Teilnahme stellte sein ganzes Leben auf den Kopf: Christos hat nicht nur seinen ersten Song rausgebracht, er hat mittlerweile auch eine große Netz-Community, die hinter ihm steht. Genau die überrascht er jetzt mit einem besonderen Frisuren-Schnappschuss: Er hat gar keine glatten Haare – sondern blonde Löckchen!

Auf seinen Bildern bei Instagram zeigt Christos seinen Schopf stets perfekt gestylt – und offenbar auch immer geglättet, wie sein aktuelles Foto beweist! "Hier mal ein Bild, wie ich aussehe, wenn ich aufstehe", schrieb der Wirtssohn zu dem Bild, auf dem er mit Wuschelmähne in die Kamera schaut. "Feier es immer so hart. Bestimmt schlafwandle ich nachts und gehe zum Friseur und lasse mir eine Dauerwelle machen", witzelte Christos. Seine Follower waren begeistert von dem Haargeständnis und überhäuften ihn mit Komplimenten. "Finde ich sogar hübscher als geglättet" oder "Das steht dir viel besser", urteilten zwei User.

Für Christos könnte es momentan einfach nicht besser laufen. Pünktlich zur WM veröffentlichte der leidenschaftliche Musiker einen Song. Bereits im März verriet er im Promiflash-Interview: "Mein größter Traum wäre ein eigenes Lied oder sagen wir, sogar eine eigene CD!" Vor Kurzem drehte er auch schon ein Musikvideo für seinen zweiten eigenen Track.

"The Biggest Loser"-Finalist Christos im Juli 2018Instagram / iamchristosjesus
"The Biggest Loser"-Finalist Christos im Juli 2018
Christos Christodoulou, "The Biggest Loser"-KandidatInstagram / thebiggestloser_christos
Christos Christodoulou, "The Biggest Loser"-Kandidat
Christos, "The Biggest Loser"-Kandidat 2018SAT.1/Martin Rottenkolber
Christos, "The Biggest Loser"-Kandidat 2018
Was gefällt euch besser: geglättete Haare oder Locken?368 Stimmen
183
Ich finde, Christos stehen geglättete Haare besser.
185
Die Locken, ganz klar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de