Es waren traurige Nachrichten für die Musikszene! Anfang des Monats wurde bekannt, dass der Musiker Richard Swift (✝41) im Alter von nur 41 Jahren verstorben ist. Der ehemalige Bassist der Indie-Band The Black Keys soll einer Krankheit erlegen sein, hieß es. Genauere Details gab ein Pressevertreter vorerst nicht bekannt. Jetzt brachten die Angehörigen des Multitalents Licht ins Dunkel und klärten die wartenden und trauernden Fans über die Todesursache auf!

Auf Richards Facebook-Account veröffentlichte die Familie gemeinsam mit seinem Management nun einen längeren Text, um sich für die große Anteilnahme zu bedanken und offene Fragen der Supporter zu klären. "Ja, Richard Swift litt unter Alkoholabhängigkeit und das war es letztendlich, was ihn das Leben gekostet hat", offenbarte das Posting nun. Richard habe sich in den vergangenen zwei Jahren mehrfach in Entzugskliniken eingewiesen, sein Körper habe jedoch aufgegeben, bevor er die Krankheit überwinden konnte. "Im Juni wurden bei ihm Hepatitis, Leber- und Nierenleiden diagnostiziert", hieß es weiter.

Mehrere Krankenhäuser hätten im Laufe des Monats vergeblich versucht, ihn zu stabilisieren. Auf eigenen Wunsch und mit Zustimmung der Familie wurde Richard in die Hospizpflege in Tacoma in Washington verlegt. Er starb am 3. Juli und hinterließ eine Ehefrau sowie drei gemeinsame Kinder.

Richard Swift beim Coachella Festival 2012Kevin Winter/Getty Images for Coachella
Richard Swift beim Coachella Festival 2012
James Mercer und Richard Swift von The ShinsTHOMAS SAMSON/AFP/GettyImages
James Mercer und Richard Swift von The Shins
Richard Swift, MusikerInstagram / swiftswift
Richard Swift, Musiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de