Pamela Anderson (51) – sie stöckelte in den Neunzigern als DAS Sexsymbol über die roten Teppiche! Knappe Outfits, ganze 14 Playboy-Cover und nicht zuletzt ihr Sex-Tape mit Ex-Ehemann Tommy Lee (55) bescherten der US-Schauspielerin ihren schlüpfrigen Ruf. Aber ist Pamela auch privat die männerverschlingende Blondine, als die sie unentwegt wahrgenommen wird? Ein neues Interview zeigte jetzt, ohne Liebe geht bei Pam im Bett gar nichts! Um genau zu sein: Mit mehr als einer Person steigt La Anderson gar nicht gerne in die Kiste.

"Ich hatte noch nie auf eine positive Weise einen Dreier oder Gruppensex", verriet Pamela jetzt Dazed Magazine. Was bei ihren mehrköpfigen Eskapaden schief lief? Ihre Liebhaber seien einfach zu eifersüchtig gewesen. Aber nicht nur das versaute Pamela den Spaß am Hordenverkehr. Sie sei einfach zu romantisch: "Ich kann Sex nicht ohne Liebe und Hingabe genießen. Es geht schließlich darum, Intimität und Geheimnisse miteinander zu teilen."

Und auch Playboy-Guru Hugh Hefner (✝91) konnte den Baywatch-Star nicht zum guten Gruppensex animieren. Während einer wilden Party-Nacht vergnügte sich Hef mit mehreren Models in seinem Schlafzimmer. Pamela war zwar vor Ort und wurde auch herzlich zur schlüpfrigen Runde eingeladen, lehnte dann aber dankend ab.

Pamela Anderson am Bondi BeachPatrick Riviere/Getty Images
Pamela Anderson am Bondi Beach
Pamela Anderson, US-SchauspielerinPascal Le Segretain/Getty Images
Pamela Anderson, US-Schauspielerin
Pamela Anderson und Hugh Hefner beim 50. Playboy-Geburtstag in New YorkPeter Kramer/Getty Images
Pamela Anderson und Hugh Hefner beim 50. Playboy-Geburtstag in New York
Nehmt ihr Pam ihre Einstellung in Sachen Sex ab?1170 Stimmen
206
Das glaube ich ihr nie...
964
Natürlich! Sie ist doch auch nur ein Mensch...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de