Seit fast 13 Jahren und 14 Staffeln flimmert Sturm der Liebe über die deutschen Mattscheiben – und das bis heute sehr erfolgreich. Die märchenhaften Geschichten rund um das Leben am Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof ziehen tagtäglich ein Millionenpublikum in seinen Bann. Allerdings zählt die Telenovela nicht nur in Deutschland zu den beliebtesten Serien. Weltweit wurde "Sturm der Liebe" inzwischen von 20 Sendern (!) aufgekauft.

Die Erzählungen rund um Portier Alfons Sonnbichler (Sepp Schauer, 69), Landarzt Michael Niederbühl (Erich Altenkopf, 49) und Köchin Tina Kessler (Christin Balogh, 32) werden in 20 anderen Ländern in verschiedenen synchronisierten Fassungen oder mit Untertiteln ausgestrahlt. Besonders in Italien hat die Telenovela eine große Fan-Gemeinde. Unter dem Namen "Tempesta d’amore" läuft sie dort sogar täglich zur Primetime und wurde in den Jahren 2013 und 2014 sogar als beste europäische Serie (European Soap Award) ausgezeichnet.

Des Weiteren wird das moderne Märchen unter anderem in der Slowakei, Österreich Finnland, Frankreich, Estland, Polen, Bulgarien, Belgien, Lettland und Litauen ausgestrahlt. Zuletzt wurde das Format an Ungarn, Rumänien und in die Schweiz verkauft. Doch "Sturm der Liebe" schreibt auch über die europäischen Grenzen hinweg Erfolgsgeschichte: So hat die Telenovela inzwischen in Kanada und in Mexiko eine große Anhängerschaft gefunden.

Der "Fürstenhof" aus "Sturm der Liebe"Ann Paur/ARD
Der "Fürstenhof" aus "Sturm der Liebe"
Sepp Schauer spielt Alfons Sonnbichler bei "Sturm der Liebe"ARD/Ralf Wilschewski
Sepp Schauer spielt Alfons Sonnbichler bei "Sturm der Liebe"
2500 Folgen Sturm der LiebeARD/ Christof Arnold
2500 Folgen Sturm der Liebe
Habt ihr gewusst, dass "Sturm der Liebe" international so erfolgreich ist?1193 Stimmen
948
Nein, das war mir neu! Richtig krass!
245
Klar! Das ist ja bekannt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de