Schwere Zeiten liegen hinter Franziska Menke (57), besser bekannt als Fräulein Menke! In wenigen Wochen jährt sich der Tod ihrer geliebten Mutter. Die Sängerin musste seit dem Ableben einiges einstecken – von ihrer eigenen Family! Der Zoff wird vermutlich mithilfe von Anwälten geklärt werden müssen, wie Franziska im Promiflash-Interview verriet. Sie wirft ihren Angehörigen vor: Sie wollen mich aus der Familie rausekeln!

Beim CSD in Berlin traf Promiflash die 57-Jährige und ließ sich von ihr aufklären, was es mit dem Streit auf sich hat: "Meine Mama ist gestorben und ich soll jetzt halt die böse Tochter sein. Und mein Bruder der liebe Junge." Dabei habe sie viel für ihre Liebsten getan und während ihrer Erfolgswelle in den 1980er Jahren eine Menge Geld für ihre Familie verdient. Das zähle nun jedoch nichts mehr: "Man wollte mich ausgrenzen und zum schwarzen Schaf machen", erzählte die Ex-Dschungelcamperin weiter. Was genau vorgefallen ist, darüber sprach Franziska nicht.

Aktuell befinden sich die Menke-Mitglieder in einem schwebenden Verfahren. "Ich denke, das geht vor Gericht", prophezeite Franziska. Und auch sonst sieht sie für eine Versöhnung eher schwarz: "Das sind einfach zwei Lebenswelten, die da aufeinanderprallen. Ich würde mein Herz niemals für Geld verkaufen", beteuerte die Musikerin.

NDW-Star Fräulein MenkeSplash News
NDW-Star Fräulein Menke
Fräulein Menke bei ihrem Auszug aus dem DschungelcampIch bin ein Star – Holt mich hier raus!, RTL
Fräulein Menke bei ihrem Auszug aus dem Dschungelcamp
Fräulein Menke, SängerinSplash News
Fräulein Menke, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de