Sie galten als das Traumpaar der vergangenen Bachelorette-Staffel – doch das Glück war nicht von Dauer! Im romantischen Finale der Show hatte Jessica Paszka (28) ihrem Auserwählten David Friedrich (28) die allerletzte Rose überreicht. Nach den Dreharbeiten schwebte das Paar allerdings nur für kurze Zeit auf Wolke sieben – schon nach wenigen Wochen war alles aus und vorbei. Nun packte David in einem Interview über die Trennung aus: Seiner Aussage nach soll das Liebes-Aus von Jessi im Vorfeld ganz genau durchgeplant worden sein!

Unter Tränen hatte die ehemalige Rosendame vor knapp einem Jahr das Beziehungsende verkündet und vor laufender Kamera erzählt, dass David mit ihr am Telefon Schluss gemacht hätte. Alles Quatsch, ruderte der Drummer jetzt zurück. Er habe zurück zu Hause zwar schnell gemerkt, dass die Essenerin doch nicht die Eine für ihn sei, habe das aber sofort offen und ehrlich angesprochen. Die Turteltauben hätten sich oft gestritten und beide schnell erkannt, dass sie keine gemeinsame Zukunft haben. Jessica habe daraufhin erklärt: "Gut, dann machen wir das so. Gib mir zwei Tage Zeit. Dann sag ich, dass du derjenige warst, der Schluss gemacht hat. Und dann gehe ich an die Öffentlichkeit damit", verriet David jetzt in einem Interview mit der Huffington Post und meinte weiter: "Ich habe ihr noch gesagt, dass es eine Scheißaktion von ihr wäre. Aber sie hat es durchgezogen. Zwei Tage später sah ich sie dann weinend im Fernsehen. Und dachte: 'Ganz klasse.' Am Ende wurde ich als das Arschloch hingestellt."

Schon während der Show habe der Musiker realisiert, dass das Format vielleicht doch nicht das Richtige für ihn sei – habe sogar zwischenzeitlich überlegt, freiwillig die Koffer zu packen und die Villa vorzeitig zu verlassen. Nach dem ganzen Trubel komme eine feste Bindung für ihn vorerst nicht mehr infrage: "Ich war immer in Beziehungen, war nie ein Arschloch", lautete das persönliche Fazit des Musikers. "Nach all der Scheiße, die ich erfahren habe, glaube ich nicht, dass ich mich jemals wieder emotional auf einen Menschen einlassen kann. Ich denke, dafür ist der Zug abgefahren."

Jessica Paszka in Köln, Oktober 2017
Getty Images
Jessica Paszka in Köln, Oktober 2017
Wem glaubt ihr: David oder Jessi?15057 Stimmen
1581
Ganz klar, Jessica! Der Tränenausbruch war auf keinen Fall gespielt.
13476
Ich bin ganz klar auf Davids Seite! Das kam mir damals schon alles komisch vor...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de