Bei Promi Big Brother wird es niemals langweilig! Bereits seit einer Woche formen Alphonso Williams (56), Chethrin Schulze (26), Cora Schumacher (41), Daniel Völz (33), Johannes Haller (30), Katja Krasavice (22), Mike Shiva (54), Nicole Belstler-Boettcher (55), Pascal Behrenbruch (33) und Silvia Wollny (53) Deutschlands prominenteste Wohngemeinschaft. Sowohl im Villen- als auch im Baustellenbereich wurde gelacht, genörgelt, gekuschelt und sogar masturbiert. Idylle kehrt allerdings selten ein, denn die täglichen Challenges mischen die Karten immer wieder neu: Auch beim heutigen Bergfest sorgen gleich drei Spiele für gute Unterhaltung.

Bevor es die Kandidaten in die Duell-Arena verschlug, wurden die Bewohner vom Bau nacheinander ins Sprechzimmer gerufen. Sie durften jeweils einen Mitstreiter nominieren, der rüber ins Schlaraffenland ziehen und dem heutigen Spielspektakel entkommen konnte. Während die Wahl auf das Wollny-Familienoberhaupt fiel, mussten sich die übrigen WGler trotz Kater allesamt sportlich betätigen. Als Belohnung für die Gewinner lockte das Luxusleben. Zunächst traten der Ex-Zehnkämpfer Pascal und der ehemalige Fußballprofi Umut mit Hammern gegeneinander an – Pascal gewann. Anschließend ging es im "Dicke Lippe"-Match darum, das Haus vom Nikolaus mit dem Mund zu bauen. Diese Disziplin gewannen der Rosenboy Johannes und die Erotikschnecke Katja gegen den Hellseher Mike und die Motorsportgöre Cora. Zu guter Letzt setzten sich der DSDS-Sieger von 2017 Alphonso und der Marienhof-Star Nicole im Duell "Pusteblume" gegen den Synchronsprecher Daniel und die Love Island-Kandidatin Chethrin durch.

Der Spielespaß hat entschieden: Silvia, Pascal, Johannes, Katja, Alphonso und Nicole dürfen ihr Glück mit Schampus begießen. Umut, Mike, Cora, Chethrin und Daniel müssen mit Wasser ihren Durst löschen.

"Promi Big Brother"-Kandidaten im Jahr 2020
Getty Images
"Promi Big Brother"-Kandidaten im Jahr 2020
Wie fandet ihr die heutige Halbzeit-Folge von "Promi Big Brother"?694 Stimmen
472
Sie war superspannend. Die Duelle waren mal wieder sehr ausgefallen.
222
Ich hätte, ehrlich gesagt, mehr erwartet von der Sendung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de