Nach seiner Teilnahme bei The Biggest Loser ging es für Finalist Christos Christodoulou (23) schnell karrieretechnisch bergauf: Innerhalb weniger Monate brachte er zwei Songs heraus und steht schon bald wieder im Studio. Nun werfen ihm manche Hater vor, er sei arrogant geworden. Was sagt der 23-Jährige dazu? "Das ist kompletter Schwachsinn. Das macht mich auch irgendwie traurig, wenn ich höre: ‘Hey, du bist irgendwie oberflächlich geworden'", erzählte er gegenüber Promiflash. Er sei nämlich eigentlich ein Mensch, der für andere sterben und für seine Familie alles geben würde.

Arrogant? "Biggest Loser"-Christos verletzt von Vorwürfen!SAT.1/Martin Rottenkolber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de