Der größte Promi Big Brother-Skandal ging an Cora Schumacher (41) vorbei! Die Rennfahrerin wurde am Dienstagabend von den Zuschauern aus dem TV-Container gewählt. Bei ihrem anschließenden Besuch bei "Promi Big Brother – Die Late Night Show" konfrontierten sie die Moderatoren Jochen Bendel (50) und Melissa Khalaj (29) mit den spektakulärsten Szenen der vergangenen Tage. Eine Situation schockte die Tattoo-Beauty dabei am meisten: Von Katja Krasavices (22) Solosex vor laufenden Kameras hörte sie nämlich zum ersten Mal!

Als Cora von Katjas Fummelaction in der Badewanne des Luxusbereichs erfuhr, fiel sie aus allen Wolken. "Ernsthaft? Das sind schon so Sachen, wo man sich jetzt Gedanken drüber macht", konnte sie ihr Entsetzen kaum verbergen. Vor allem aus hygienischen Gründen hieß die 41-Jährige dieses freizügige Verhalten nicht gut. "Jetzt weiß ich, woher ich meine Harnwegsinfektion habe", versuchte sie die Sache trotzdem mit Humor zu nehmen.

Trotz dieses Fauxpas verstand sich Cora überraschend gut mit der Erotik-YouTuberin. "Ich wusste am Anfang nicht, was ich von Katja halten soll. Aber ich muss sagen, eigentlich ist sie ganz umgänglich. Die gemeinsame Zeit im Haus mit ihr war für mich sehr angenehm", zog sie ein positives Fazit über die Leipzigerin. Ob das Websternchen das wohl genauso sieht? Trotz ihres angeblich guten Verhältnisses nominierte Katja die Motorsportlerin nämlich und ebnete so den Weg für ihren Exit.

Cora Schumacher bei "Promi Big Brother"Promi Big Brother, Sat.1
Cora Schumacher bei "Promi Big Brother"
Katja Krasavice bei "Promi Big Brother" 2018"Promi Big Brother", Sat.1
Katja Krasavice bei "Promi Big Brother" 2018
Cora Schumacher, "Promi Big Brother"-KandidatinSAT.1/Marc Rehbeck
Cora Schumacher, "Promi Big Brother"-Kandidatin
Könnt ihr Coras Entsetzen verstehen?1654 Stimmen
1204
Klar, Katjas Verhalten war total respektlos!
450
Nö, was hat sie anderes von Katja erwartet?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de