Großer Wirbel um Holly Hagans (26) Online-Tummelplatz! Im März launchte die Reality-Darstellerin, die mit Unterbrechungen seit 2011 bei Geordie Shore zu sehen ist, ihre eigene Webseite: Das Netzwerk "Holly's Hook Ups" soll flirtwillige Singles verbinden und ihnen aufregende Stunden zu zweit bescheren. Aber nicht alle ihre Fans feiern das Projekt: Follower werfen Holly vor, mit der Seite eine reine Sexplattform ins Leben gerufen zu haben.

Das Online-Angebot bezeichnet sich selbst als "Abschlepp-Seite für zwangloses Dating" und hat angeblich tausende Mitglieder in Großbritannien, den USA, Australien und Neuseeland. "Wenn du nach einem einmaligen Abenteuer, zwanglosem Dating oder Freundschaft Plus suchst, dann bist du hier am richtigen Ort", ist auf der Startseite zu lesen. Immer wieder bewirbt die 26-Jährige dias Angebot für flirtwillige Erwachsene auf ihrem Instagram-Account – und stößt damit auch auf Widerstand.

Viele Follower halten "Hollys Hook Ups" für einen reinen Sex-Basar und lassen das die blonde Beauty auch wissen. "Es ist buchstäblich eine Webseite für Schlampen, es ist ekelhaft. Dir folgen kleine Mädchen und das hier ist wie pornöse 'Abenteuer', wieso respektierst du dich nicht selbst mehr", lautet ein besonders deftiger Kommentar an das TV-Gesicht, das seit vergangenem Sommer selbst glücklich an Fußballer Jacob Blyth vergeben ist.

Holly Hagan, "Geordie Shore"-StarInstagram / hollygshore
Holly Hagan, "Geordie Shore"-Star
Holly Hagan bei "Geordie Shore"Supplied by WENN
Holly Hagan bei "Geordie Shore"
Holly Hagan mit Fußballer Jacob BlythInstagram / hollygshore
Holly Hagan mit Fußballer Jacob Blyth
Könnt ihr die Kritik nachvollziehen?286 Stimmen
187
Ja, so was geht einfach nicht – vor allem, wenn man so junge Fans hat.
99
Nö! Es ist doch nichts verwerflich daran, Singles zum Schnackseln zu vernetzen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de