Spielte Daniel Völz (33) bereits in seiner Beziehung zu Kristina Yantsen ein falsches Spiel? Nach nur wenigen Tagen im Promi Big Brother-Container kamen Gerüchte über den einstigen Bachelor und seinen Fernseh-Flirt Chethrin Schulze (26) auf. Demnach sollen die beiden Reality-TV-Gesichter ihre Liebelei bereits im Vorhinein geplant haben, um sich in die Herzen der Zuschauer zu kuscheln. Promiflash sprach daraufhin mit seiner Ex Kristina – und die erklärte: Der Berliner habe schon während ihrer Liebe eine Show abgezogen!

Ist Daniel nur ein Schauspieler? So scheint es zumindest, wenn man den Spekulationen Glauben schenken darf. Auch seine Verflossene ließ nun durchblicken: "Im Nachhinein hab ich bei Daniel manchmal schon nicht mehr verstanden, ob er das gerade ehrlich meint oder ob es gespielt ist!" Nach dem vermeintlichen Flirtpakt ihres Ex-Freundes sehe Kristina zumindest einige Dinge klarer und könne sich gewisse Situationen besser erklären.

Ob der Hundefreund die Turtelei mit Chethrin tatsächlich schon vor der Sendung geplant hat, wolle sie jedoch nicht beurteilen. "Er muss es im Endeffekt selber wissen!", äußerte Kristina mit einem bedeutungsschwangeren Lächeln. Denkt ihr, dass Daniel die Zuschauer wirklich hinters Licht führen wollte? Stimmt in unserer Umfrage ab.

Daniel Völz beim "Promi Big Brother"-FinaleWENN.com
Daniel Völz beim "Promi Big Brother"-Finale
Chethrin SchulzeInstagram / Chethrin_official
Chethrin Schulze
Daniel Völz und Kristina Yantsen in der Stadt Celebration in FloridaInstagram / Daniel_völz
Daniel Völz und Kristina Yantsen in der Stadt Celebration in Florida
Hat Daniel mit Chethrin wirklich nur eine Show abgezogen?4601 Stimmen
3928
Klar, das hat man doch deutlich gesehen!
673
Nee, das war alles echt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de