Als Burt Reynolds (✝82) verstarb, stand Hollywood für einen kurzen Moment still: Der Schauspieler zählte zu den bekanntesten Gesichtern der Traumfabrik und wurde sogar mit einem Oscar nominiert. Doch nicht nur seine Kollegen schätzten die Leinwandlegende – auch seine ehemalige Universität ist bis heute sehr stolz, dass Burt bei ihnen die Schulbank gedrückt hat. Aus diesem Grund hat sie sich jetzt etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um ihren einstigen Absolventen zu ehren.

In den 1950er-Jahren besuchte der Filmstar die Florida State University und blieb dort vor allem für seine herausragende sportliche Leistung in Erinnerung. Burt ergatterte eines der heiß begehrten Athleten-Stipendien und erzielte als Mittelfeldspieler seines College-Footballteams erstklassige Ergebnisse. Auch nach seinem Abschluss blieb er seiner Uni als Fan treu und besuchte regelmäßig Matches. Seine Spielfeld-Nachfolger zollen ihm laut TMZ daher nun Tribut: Alle 85 Mannschaftsmitglieder werden bei ihrem kommenden Spiel einen extra angefertigten Gedächtnisaufkleber auf ihren Helmen tragen.

Gewusst? Burt strebte eigentlich gar keine Schauspielkarriere an. Seine Spielbilanz war so gut, dass er kurz davor stand, in die National Football League aufgenommen zu werden. Doch einige Knieverletzungen und ein schlimmer Autounfall machten dem leidenschaftlichen Sportler einen Strich durch die Rechnung.

Burt Reynolds bei einem College Football-Spiel der Florida State University 2014Getty Images
Burt Reynolds bei einem College Football-Spiel der Florida State University 2014
Match zwischen den Florida State Seminoles und den Virginia Tech Hokies, September 2018Getty Images
Match zwischen den Florida State Seminoles und den Virginia Tech Hokies, September 2018
Burt Reynolds in Austin, TexasGetty Images
Burt Reynolds in Austin, Texas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de