Sie wollte einfach nur einen romantischen Schnappschuss posten – doch dafür bekam Samantha Justus (28) jetzt richtig Hate ab! Das Leben der früheren Der Bachelor-Kandidatin verwandelte sich in den vergangenen Jahren rasant: Nach ihrer Rosenjagd bei Oliver Sanne (31) lernte sie ihren jetzigen Mann Oleg Justus (30) kennen und wurde sogar Mama des kleinen Ilja. Nach den Vermutungen über eine Liebeskrise ist die Blondine aktuell wieder superhappy, postet fleißig Bilder mit ihrem Schatz – und kassierte für eines nun einen waschechten Shitstorm!

Zu einem Knutsch-Foto der Eheleute vom Lollapalooza-Festival in Berlin schrieb die 28-Jährige auf Instagram ganz romantisch: "Ich liebe dich bis zum Riesenrad und wieder zurück!" Das Bild versah sie zudem mit dem Hashtag #ParentGoals – und genau dieser Zusatz machte einige User scheinbar total wütend. So textete eine Followerin abschätzig: "Ihr seid vielleicht #PärchenGoals, aber sicher nicht als Eltern. Auch, wenn ihr jung seid und eure Freiheit braucht – so früh muss man das Baby nicht tagelang allein lassen. Ihr spinnt doch!", während ein anderer Nutzer wütete: "Ich find's echt überhaupt nicht in Ordnung. Armes Kind!"

Den Hass der Insta-Trolle nahm Sam jedoch ganz gelassen – und konterte amüsiert: "Er weiß, wie er die Mikrowelle benutzt und das mit dem Wäschewaschen haben wir ihm auch beigebracht!" Ihr Liebster Oleg unterstützte sie zudem mit einer üppigen Reihe an Herz- und Kuss-Emojis – die beiden lassen sich von den Hatern halt einfach nicht unterkriegen!

Samantha Justus, bekannt aus "Der Bachelor"Instagram / samantha_justus
Samantha Justus, bekannt aus "Der Bachelor"
Oleg, Samantha und Ilja Justus in HamburgInstagram / samantha_justus
Oleg, Samantha und Ilja Justus in Hamburg
Oleg und Samantha Justus auf dem Lollapalooza-Festival in BerlinInstagram / samantha_justus
Oleg und Samantha Justus auf dem Lollapalooza-Festival in Berlin
Was haltet ihr von Sams Umgang mit dem Hate?1997 Stimmen
1738
Sie ist einfach die Witzigste – das hätte nicht jeder so cool gehandhabt!
259
Sie hätte es auch einfach ignorieren können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de