Zwei Körbchengrößen mehr in nur einem halben Jahr? Das klingt ohne Operation nahezu unmöglich. Nicht aber für Brigette Cooper. Das australische Model behauptet nämlich, allein durch Superfood von Körbchengröße C auf E umgestiegen zu sein. Der Grund für das plötzliche Busenwachstum sei laut "Bee" das Pulver der peruanischen Maca-Wurzel gewesen. Über ihre Erfahrungen klärte sie ihre Abonnenten nun im Netz auf.

In einem Kommentar auf Instagram verriet Brigette, dass sich ihre Oberweite durch die Einnahme von Maca-Pulver, das auch in vielen gesunden Shakes vorhanden ist, extrem verändert habe. Doch auch ihre Hormone seien ziemlich aus dem Gleichgewicht geraten: "Ich hatte auch ein paar böse Nebeneffekte, mit denen ich immer noch kämpfe. Mein Menstruationszyklus ist dahin", richtete sie sich an ihre Fans. Ihre Monatsblutung bekomme sie seit der Einnahme alle zwei Wochen – und das, obwohl sie seit etwa zwei Monaten auf das Wurzelpulver verzichte.

In Untersuchungen soll das Bundesinstitut für Risikobewertung festgestellt haben, dass das Produkt "in einigen Tierversuchen Effekte auf die Geschlechtsorgane sowie auf den Hormonhaushalt" gezeigt habe. Über das Auftreten unerwünschter Wirkungen auf Menschen sei bisher allerdings nichts bekannt. Um seine Fans vor einer ähnlichen Erfahrung zu warnen, gab das Model ihnen noch einen Tipp mit auf den Weg: "Recherchiert vorher auf jeden Fall gründlich!"

Brigette Cooper im Juni 2017Instagram / beecooper
Brigette Cooper im Juni 2017
Brigette Cooper im September 2018Instagram / beecooper
Brigette Cooper im September 2018
Brigette Cooper im August 2018Instagram / beecooper
Brigette Cooper im August 2018
Glaubt ihr, dass das Pulver etwas mit Brigettes Busenwachstum zu tun hat?1910 Stimmen
440
Klar! Möglich wäre das ganz bestimmt.
1470
Nein! Ich schätze, das hat einen anderen Grund.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de