Das Bachelorette-Traumpaar Nadine Klein (32) und Alexander Hindersmann (30) lässt es bekanntlich langsam angehen: Sich öffentlich vor laufender Kamera ewige Liebe zu gestehen, ist nicht so ihr Ding. Diese Zurückhaltung im romantischen Rosen-Finale verwunderte vor einigen Wochen viele Fans. Die meisten Kuppelshow-Turteltauben hatten nämlich bis jetzt kein Problem, ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen. Für den amtierenden Bachelor Daniel Völz (33) ist das völlig okay – obwohl auch er seiner Auserwählten gleich zum Staffel-Ende eine Liebeserklärung der Extraklasse gemacht hat. "Ich glaube, Nadine und Alex machen das schon ganz gut [...]. Ich denke, man muss da auch seinem Bauch folgen, beziehungsweise wenn man es sagen möchte, dann soll man es sagen. Wenn man es nicht sagen möchte, muss man es auch nicht sagen. Was halt wichtig ist, ist, was die sich gegenseitig vermitteln", erklärt er im Promiflash-Interview.

Traumpaar-Potenzial? Das hält Daniel Völz von Nadine & AlexInstagram / nadine.kln; Becher / Wenn.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de