Die Fans von Actionheld Batman durften sich in den letzten Jahren nicht nur regelmäßig über neue Kino-Adaptionen ihrer Lieblingsfigur freuen. Auch in seinem ursprünglichen Medium, dem Comic-Buch, geht der Fledermausmann immer wieder auf Verbrecherjagd. Jetzt veröffentlicht der Verlag DC das nächste Abenteuer des Rächers von Gotham, sorgt damit aber auch für einen kleinen Eklat: Denn zum ersten Mal wird auch Batmans Penis zu sehen sein.

Wie The Blast jetzt berichtet, wollen sowohl der Autor als auch der Zeichners mit "Batman: Damned #1" einen etwas anderen Comic machen. Das Bilderlebnis in Buchform soll eher eine erwachsene Zielgruppe erreichen – und das mache sich auch in den Bildern bemerkbar: Denn der Superheld wird erstmals komplett nackt dargestellt, wobei auch sein bestes Stück erkennbar sein wird. Das wolle man aber auch ganz natürlich in die Story einfließen lassen. Nämlich an einem Moment, in dem Bruce Wayne seinen Batman-Anzug ablegt und seinen Körper nach Wunden absucht.

Im Netz sorgte diese Vorankündigung für viel Aufregung. Ein Fan stellte jedoch auf Twitter einordnend fest: "Alle sind überrascht, dass Batman einen Penis hat. Aber was erwartet ihr von einem Batman-Comic für Erwachsene?" Allerdings soll es auch zwei Versionen des Buches geben: eine zensierte und eine mit dem kleinen Freund des Charakters.

Ben Affleck als Batman in "Justice League"Collection Christophel
Ben Affleck als Batman in "Justice League"
Batman, 1989Everett Collection
Batman, 1989
Ben Affleck bei einem Photocall in LondonGetty Images
Ben Affleck bei einem Photocall in London
Was sagt ihr zu dem Penis-Gate des neuen Batman-Comics?732 Stimmen
188
Ein No-Go. Das hätten sie lieber lassen sollen.
544
Ich finde das überhaupt nicht schlimm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de