In ihrer Ende September erscheinenden Biografie Ein scheinbar perfektes Leben spricht Michelle Hunziker (41) offen über ihre schwersten Zeiten. Nach dem Tod ihres Vaters flüchtete sich die Liebste von Tomaso Trussardi eigenen Angaben zufolge von 2000 bis 2006 in die Sekte "Krieger des Lichts". Die Gemeinschaft widmet sich laut Michelle vor allem einer Art Reinigung, die auch vor dem Sexleben nicht Halt macht. Sowohl der Geschlechtsverkehr mit dem Partner als auch Selbstbefriedigung gilt unter den "Kriegern des Lichts" angeblich als schmutziger animalischer Trieb.

Sex war verboten: Michelle Hunziker über ihr Sekten-Leben!Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de